Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Volleyball SSC Schwerin in der Liga weiter siegreich
Sportbuzzer Sportmix Volleyball SSC Schwerin in der Liga weiter siegreich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 31.01.2019
Greta Szakmáry schmettert an der Erfurter Abwehr vorbei. Quelle: CORNELIUS KETTLER
Anzeige
Schwerin

Der deutsche Volleyball-Meister SSC Palmberg Schwerin bleibt in der Bundesliga im neuen Jahr in der Erfolgsspur. Die Mecklenburgerinnen bezwangen am Mittwochabend vor 1713 Zuschauern in der heimischen Palmberg Arena Schwarz-Weiß Erfurt nach 91 Spielminuten mit 3:1 (25:22, 18:25, 25:18, 25:12). Nach dem vierten Ligasieg in Folge bleiben die Schwerinerinnen weiter ärgster Verfolger von Tabellenführer Allianz MTV Stuttgart, der dem SSC Ende Dezember vergangenen Jahres die bislang einzige Saison-Niederlage in der Bundesliga zugefügt hat.

Schwieriger Anlauf

Wie schon beim umkämpften 3:2 im Hinspiel hatte der der Meister in der Zweitauflage einige Probleme mit den Thüringerinnen. Nach dem knapp gewonnenen ersten Abschnitt ging der zweite sogar klar verloren. Erst danach spielten die Gastgeberinnen ihre individuellen Vorteile konsequenter aus und landeten noch den standesgemäßen Erfolg gegen den abstiegsgefährdeten Tabellen-Vorletzten. Die meisten Punkte holten Diagonalspielerin Kimberly Drewniok mit 23 und die ungarische Nationalspielerin Greta Szakmáry mit 17.

Anzeige

Vor dem Team um Kapitänin Jennifer Geerties stehen innerhalb von einer knappen Woche zwei weitere schwierige Aufgabe an. Am kommenden Samstag (18.00 Uhr) schlagen die SSC-Frauen in der Liga bei den Ladies in Black Aachen auf, ehe drei Tage danach am 6. Februar (20.30 Uhr) beim italienischen Meister Imoco Volley Conegliano der nächste Auftritt in der Champions League ansteht.

RND/dpa

Volleyball Volleyballmeister SSC Palmberg feiert Pflichtsieg - 3:0-Erfolg gegen Aufsteiger Straubing
20.01.2019
26.12.2018