Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Volleyball Schwerin-Express des SSC rast in Richtung Titelverteidigung
Sportbuzzer Sportmix Volleyball Schwerin-Express des SSC rast in Richtung Titelverteidigung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:57 25.04.2018
Die Schweriner Volleyballerinnen jubeln nach dem Matchball.
Die Schweriner Volleyballerinnen jubeln nach dem Matchball. Quelle: Cornelius Kettler
Anzeige
Schwerin

Der SSC Palmberg Schwerin hat das zweite Finalspiel gegen Allianz MTV Stuttgart am Mittwochabend 3:0 (25:22, 25:21, 26:24) gewonnen. In der ausverkauften Schweriner Palmberg Arena zeigte die Mannschaft von Trainer Felix Koslowski die individuell bessere Leistung.

Volleyballerinnen gewinnen am Mittwochabend das zweite Finalduell gegen Stuttgart mit 3:0 und können am Sonnabend den nächsten Meistertitel nach MV holen.

In den ersten beiden Sätzen konnten sich die Schwerinerinnen jeweils früh eine komfortable Führung erspielen. Nach wenigen Spielminuten stand es 12:7 für die Gastgeber. Auch nach dem Seitenwechsel gingen die Mecklenburgerinnen nach wenigen Ballwechsel erneut schnell mit 9:2 in Front.

Der dritte Satz war deutlich knapper. Ständige Führungswechsel und ein zweifaches Abwehren von Schweriner Matchbällen ließen die Spannung auf dem Feld und den Rängen hochkochen. Lauren Barfield verwandelte nach rund 90 Minuten mit einem harten Schlag von halbrechts den finalen Ball zum Spielsieg.

Durch den Erfolg kann der SSC bereits am Sonnabend in Stuttgart die Meisterschaft perfektmachen.

Volleyball Volleyball Meisterschaftsfinale - Liveticker: SSC Schwerin gegen MTV Stuttgart
25.04.2018
25.04.2018
24.04.2018