Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Volleyball Heim-Double für Meister SSC
Sportbuzzer Sportmix Volleyball Heim-Double für Meister SSC
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:42 20.03.2019
Freude bei McKenzie Adams (links) und Beta Dumancic vom SSC Palmberg Schwerin. Quelle: Cornelius Kettler
Anzeige
Rostock

Endspurt in der Bundesliga-Hauptrunde: Der SSC Palmberg Schwerin absolviert innerhalb von 50 Stunden seine letzten zwei Meisterschaftsspiele der Hauptrunde – beide zu Hause. Am Donnerstag (18.30 Uhr) trifft das Team in der heimischen Palmberg-Arena zunächst auf den Tabellenachten VC Wiesbaden. Am Sonnabend (18.30 Uhr) hat Schwerin gegen Tabellenschlusslicht VCO Berlin noch eine Pflichtaufgabe zu lösen.

Nach dem knappen 3:2-Sieg in Stuttgart ist der SSC weiterhin auf Platz 2 der Tabelle (54 Punkte) und hat nur noch theoretische Chancen auf den Spitzenplatz. Den haben mit 58 Zählern die Schwäbinnen inne. Dennoch wollen die Mecklenburgerinnen ihre kleine Hoffnung mit zwei weiteren Heimsiegen am Leben erhalten.

Anzeige

Wiesbaden durchlebt eine ziemlich durchwachsene Saison und kämpft aktuell noch um den letzten Playoff-Platz. Die Chancen darauf erhöhte der VC vor einer Woche deutlich, als er den Favoriten Dresden mit 3:0 aus der Halle fegte. Besonders die 2,01-m-Diagonalspielerin Jennifer Hamson (USA) war von den Sächsinnen nicht zu stoppen und erzielte starke 17 Punkte.

Das Schweriner Team nutzte das spielfreie vergangene Wochenende zur Regeneration. Nun ist der Meister und Pokalsieger bereit, die bislang tolle Saison mit aktuell nur einer Niederlage in 25 nationalen Spielen fortzusetzen.

Kai Rehberg

08.03.2019
MV aktuell Volleyball: Champions League - Schweriner SC siegt und fliegt
26.02.2019