Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Volleyball SSC-Profi gibt deutschen Talenten Tipps
Sportbuzzer Sportmix Volleyball SSC-Profi gibt deutschen Talenten Tipps
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:18 22.07.2019
SSC-Spielerin Lauren Barfield (l.) begleitete als Assistenztrainerin die deutsche U-16-Nationalmannschaft bei der EM in Kroatien. Quelle: SSC
Anzeige
Schwerin

In ganz neuer Mission war in den vergangenen Tagen US-Volleyballprofi Lauren Barfield vom SSC Palmberg Schwerin unterwegs. Die Mittelblockerin begleitete als Assistenzcoach die Mädchen der deutschen U-16-Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft in Kroatien.

Als Juniorinnen-Bundestrainer Manuel Hartmann bei ihr anfragte, musste die 29-Jährige nicht lange überlegen. „Spontane Entscheidungen sind oftmals sehr gut. Sie geben dir die Chance, Neues zu erleben und in deiner Persönlichkeit zu wachsen“, so Lauren Barfield.

Die U-16-Mädchen haben ihre erste EM als Siebente beendet. Mit drei Siegen und zwei Niederlagen standen die jungen Schmetterlinge um SSC-Talent Leandra Negri nach der Gruppenphase auf Platz drei. In der Platzierungsrunde (Rang 5-8) unterlagen sie zunächst den Niederlanden mit 2:3. Das Spiel um Platz 7 gegen Frankreich gewann die junge DVV-Auswahl mit 3:0.

Für Barfield war es eine spannende Erfahrung. Im Gegensatz zu erwachsenen Spielern fehle es den jungen Talenten natürlich an Erfahrung oder an bestimmten taktischen Verhaltensweisen auf dem Feld, berichtet Barfield. Eine Karriere als Trainerin kann sich die 1,96 m große Amerikanerin aktuell aber nicht vorstellen. „Ich bin immer voller Adrenalin, auch wenn ich auf der Bank sitze. Als Coach dagegen sollte man dagegen besser ruhig sein und einen kühlen Kopf bewahren“, begründet sie.

Durch ihre Erfahrung als Co-Trainerin kann sie ihren Heimcoach Felix Koslowski nun allerdings noch etwas besser verstehen. Dabei gilt, wie in so vielen anderen Bereichen: Auch Trainer sind nur Menschen, und Fehler gehören dazu. Die erfahrene Mittelblockerin rät allen jungen Spielerinnen und Spielern: „Übe, als wärst du auf dem zweiten Platz, und spiele, als wärst du auf dem ersten Platz.“ Auch im Volleyball brauche es Zeit, Disziplin und eine Menge Einsatz, um immer besser zu werden.

Kai Rehberg

Wechsel in der Führungsetage von Volleyball-Vizemeister SSC Palmberg Schwerin: Geschäftsführer Andreas Burkard wird Ende September den Verein verlassen. Die SSC-Teamleitung sucht nun einen Nachfolger.

01.07.2019

Jennifer Geerties, Kapitänin des Volleyball-Bundesligisten SSC Palmberg Schwerin, heuert beim italienischen Meister Imoco Volley Conegliano an. Das bestätigte der norditalienische Verein aus der Nähe von Venedig jetzt auf seiner Homepage. übner den Wechsel ist in den vergangenen Tagen bereits spekuliert worden.

24.06.2019
Volleyball Volleyball: Entscheidung im 5. Spiel - Meister Schwerin hat das Triple vor Augen

Den Volleyballerinnen des SSC Palmberg Schwerin fehlt noch ein Sieg zum dritten deutschen Meistertitel in Serie. Den will die Mannschaft von Trainer Koslowski am Sonnabend in Stuttgart perfekt machen.

10.05.2019