Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
15°/ 10° Regenschauer
Thema B Bundesgartenausstelung 2025

Eine Brücke über die Warnow, die Stadthafen und Gehlsdorf verbindet, soll das Highlight zur Buga in vier Jahren in Rostock werden. Doch an dem Bau gibt es erneut Kritik. Der Vorwurf: Die Hansestadt riskiere unnötig viel Geld.

20.08.2021

In nicht mal mehr vier Jahren soll in Rostock die Bundesgartenschau stattfinden. Nicht ein einziges Projekt ist bereits im Bau. Doch für die 170-Tage-Schau gibt es nun konkrete Zahlen: Was der Eintritt kosten soll, mit wie vielen Besuchern die Stadt rechnet und wie viel die Rostocker am Ende draufzahlen müssen.

10.08.2021
Anzeige

Zwei Chefs sollen die neue Rostocker Buga-Gesellschaft führen. Den Mann für das Programm gibt es bereits, doch für die Investitionen gibt es noch niemanden. Die bisherige Favoritin und die Stadt konnten sich nicht über das Gehalt einigen. Nun wird neu gesucht. Welche Folgen das für die Bauten haben könnte.

10.08.2021

Genauso wie die Hansestadt Rostock Fußballfelder bereitstellt, könnte sie ja auch eine Tanzfläche unterstützen, sagt der Verein „Swing Connection“. Die OZ erklärt, was der Hintergrund der Idee ist und wie diese in der Politik ankommt.

25.12.2020

Nachrichten per E-Mail - Newsletter

Täglich um 6.30 Uhr die wichtigsten Nachrichten kostenlos per E-Mail! Neben den Top-Meldungen des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrer Region.

Die Buga 2025 in Rostock rückt näher, die Zeit drängt. Jetzt gibt es immerhin Ideen, wie die Bundesgartenschau geplant werden soll. Rostocks Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen favorisiert die Idee, der städtischen Sanierungsgesellschaft RGS dabei eine entscheidende Rolle zu geben.

22.12.2020

Warnemünde ist nicht genug: Rostock plant nun doch einen komplett neuen Strand. Die Badestelle soll die neue Attraktion der Hansestadt werden – und das nicht nur zur Buga 2025. Wo genau der neue Strand entstehen soll und warum das jetzt doch möglich ist.

18.12.2020

Noch hat die Hansestadt etwas mehr als vier Jahre Zeit, die Bundesgartenschau 2025 auf einen guten Weg zu bringen. Doch davon ist zumindest nach außen hin nur wenig zu bemerken. Der deutsche Buga-Chef ist noch optimistisch.

11.12.2020
Anzeige

Paukenschlag im Rostocker Rathaus: Der Chef-Planer für die Bundesgartenschau 2025 wirft hin. Matthias Horn wird die Hansestadt nach OZ-Informationen zum Jahresende verlassen. Hinter den Kulissen brodelt es – und das ist nicht das einzige Problem mit dem 100-Millionen-Euro-Vorhaben.

24.11.2020

Videos - Alle Videos

Videos aus Rostock und der Region finden Sie im OZ-Video-Center. Darüber hinaus gibt es hier aktuelle Videos zu Nachrichten aus Deutschland und der Welt.

20 Konzepte für den neuen Rostocker Stadtpark, der bis zur Bundesgartenschau 2025 fertig sein soll, hatten vorgelegen – jetzt steht der Sieger fest. Am Montag kürte ein Preisgericht den Siegerentwurf. Und die Landschaftsplaner aus Bonn beziehen neben der alten Dierkower Deponie auch die Warnow mit ein.

17.11.2020

Rostocks Buga-Chef-Planer Matthias Horn kämpft weiter dafür, dass eine Querung für Fußgänger und Radfahrer über die L 22 am Stadthafen zumindest geprüft wird. Die Bürgerschaft hatte das Zehn-Millionen-Euro-Projekt jedoch bereits gestrichen. Nun tobt ein heftiger Streit.

02.11.2020

Die Rostocker Bürgerschaft hat am Mittwochabend umfangreich über die Bundesgartenschau debattiert. Auch weitreichende Beschlüsse zu Schnickmannbrücke, Warnow-Quartier und Stadtpark wurden getroffen. Die Petrikirche ist ebenfalls betroffen. Ein Überblick der Beschlüsse.

22.10.2020

Der Traum von blühenden Landschaften am Rostocker Stadthafen, einem neuen Magnet für ganz MV – er wird nun wahr: Die Rostocker Bürgerschaft hat am Mittwochabend nach langer Debatte „grünes Licht“ für die Bundesgartenschau 2025 gegeben. Es ist das größte Bauvorhaben im gesamten Land.

21.10.2020