Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
14°/ 9° Regenschauer
Thema G Greif

Ob privater Interessent, Gastronom oder Firma: Mit Ihrer Teilnahme an der Versteigerung können Sie die Sanierung des Segelschulschiffes „Greif“ unterstützen. Hier erfahren Sie, wie Sie an die besonderen Objekte kommen.

18.09.2020

Service - Anzeige aufgeben

Anzeigen in der OZ zu platzieren ist einfach: Sie können Anzeigen telefonisch, online oder vor Ort aufgeben. Alles, was Sie zum Thema Anzeigen wissen müssen, haben wir hier für Sie zusammengefasst!

Das Schicksal des Segelschulschiffes „Greif“ ex „Wilhelm Pieck“ bewegt viele Leser. Die Spendenaktion der OSTSEE-ZEITUNG zugunsten des sanierungsbedürftigen Schiffes stößt auf große Resonanz. Wohin das Geld genau fließen soll, lesen Sie hier.

18.09.2020

Als die Kühlungsbornerin Jeannine Rafoth vom Zustand der Greifswalder Schonerbrigg erfuhr, kam ihr sofort eine Idee. Sie holte ein altes Großsegel des Segelschulschiffes „Greif“ und gestaltete daraus mehrere Bilder, die nun versteigert werden sollen.

18.09.2020

Vor 30 Jahren kämpfte ganz Greifswald für das Segelschulschiff. Der damalige Senator Jürgen Drenckhan führte die Verhandlungen mit der Treuhand zur Übernahme des Schiffes. Was damals hinter den Kulissen ablief, erfahren Sie hier.

18.09.2020
Anzeige

Wie geht es weiter mit der „Greif“? Die OZ schaut dazu auch in die Vergangenheit. Dass das Segelschulschiff „Wilhelm Pieck“ (heute „Greif“) überhaupt in Greifswald liegt, war der rasanten Nachkriegsentwicklung Rostocks geschuldet.

18.09.2020

Fotostrecken - Alle Bildergalerien

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

7000 Kursteilnehmer und 52 000 Mitsegler stachen mit dem Greifswalder Segelschulschiff „Greif“, früher „Wilhelm Pieck“, in See. Nun steht die Zukunft der traditionsreichen Schonerbrigg auf der Kippe. Im schlimmsten Fall darf es nicht mehr auf See und wird verkauft.

18.09.2020