Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Hanse Sail Der „Herr der Sail“ feiert Jubiläum
Thema H Hanse Sail Der „Herr der Sail“ feiert Jubiläum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:48 11.08.2018
Der Chef der Hanse Sail, Holger Bellgardt, feiert sein 20-jähriges Jubiläum im Sail-Büro. Quelle: Bernd Wüstneck/dpa
Anzeige
Rostock

Er ist das Gesicht des Segelfest: Holger Bellgardt, Leiter des Hanse Sail-Büros, feierte in diesem Jahr Jubiläum. „Ich bin seit 20 Jahren bei der Sail“, sagt der 57-Jährige. 1998 hatte ihn Roland Methling – damals Sail-Chef und noch nicht Oberbürgermeister – zum Segelfest geholt. „Ich habe in Dresden Verkehrswesen studiert und danach als Transport- Technologe im Hafen gearbeitet. Doch den Großteil meines Arbeitslebens habe ich jetzt bei der Sail verbracht.“ Bereut habe er das nie, sagt Bellgardt: „Die Arbeit ist eine Lust, nur ganz selten eine Last.“ Das Schönste an seinem Beruf: „Wir arbeiten das ganze Jahr auf einen Zeitpunkt hinaus. Und wenn es so weit ist, sehen wir das Ergebnis – die Schiffe, die begeisterten Besucher, das Flair.“ Auch die Zusammenarbeit mit Städten, Schiffen und Partnern aus vielen Ländern sei für ihn einer der vielen Pluspunkt. „Dieser Austausch ist auch für mich persönlich eine Bereicherung.“ Bellgardt sagt, er schaue gerne auf die zwei Jahrzehnte zurück: „Ich habe hier ein ganz tolles Team.“

Andreas Meyer

Zehntausende Besucher auf der Meile und auf dem Wasser - die Sail steuert auf ihren Höhepunkt zu. Und dennoch: Die Polizei spricht von einem der ruhigsten Segelfeste seit Jahren. Für die Sicherheitskräfte gibt es kaum etwas zu tun.

11.08.2018

1 Millionen Besucher und 165 Boote sorgen während der Hanse Sail für jede Menge Trubel in Rostock und Warnemünde. Doch abseits der Bühnen und des Stadthafens, unterwegs auf der Warnow, zeigt sich das Seglerfest von seiner vielleicht schönsten Seite.

11.08.2018

Das russische Segelschulschiff „Mir“ darf nach dem Unfall weiterhin nicht auslaufen. Sämtliche Hanse Sail-Törns wurden abgesagt – auch eine Fahrt mit 200 Gästen am Morgen. Anfang der Woche geht das Schiff zur Reparatur nach St. Petersburg.

12.08.2018