Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
20°/ 14° Regenschauer
Thema H Hartz-IV-Experiment (Blog)
Hartz IV Experiment

Grundsicherung im Selbstversuch: Die OZ-Redakteure Christin und Kai Lachmann wollen einen Monat mit dem Hartz-4-Regelsatz auskommen. Reichen 381 Euro pro Person für 31 Tage?

Hier berichten sie in den kommenden Wochen über Herausforderungen im Alltag, über Begegnungen mit Menschen, die Hartz IV beziehen oder Empfänger von Grundsicherung unterstützen. Sie wollen dokumentieren, wie dieser Selbstversuch ihre Sicht auf die sozialen Unterschiede beeinflusst.

Greifswald

Serie: Aus dem echten Leben mit Hartz 4 - „Die Hoffnung stirbt zuletzt“

Maik aus Greifswald versucht seit Jahren vergeblich, Hartz 4 hinter sich zu lassen. Er hat PC- und Bewerbungskurse absolviert und nun einen Ein-Euro-Job.

02.04.2019

Videos - Alle Videos

Videos aus Rostock und der Region finden Sie im OZ-Video-Center. Darüber hinaus gibt es hier aktuelle Videos zu Nachrichten aus Deutschland und der Welt.

Die OZ-Redakteure Christin und Kai Lachmann haben in einem Selbstversuch einen Monat lang von Grundsicherung gelebt. Wie ist es ihnen ergangen?

02.04.2019

Die Allgemeine soziale Beratung der Caritas hilft Menschen in sozialen, beruflichen oder familiären Fragen. Sie vermitteln auch zwischen Jobcenter und Kunden.

30.03.2019

Im Interview spricht ein Jobcenter-Mitarbeiter über seine tägliche Arbeit und wie er das System Hartz 4 beurteilt.

29.03.2019

Grundsicherung im Selbstversuch: Die OZ-Redakteure Christin und Kai Lachmann leben einen Monat vom Hartz-IV-Regelsatz. Im Blog berichten sie täglich von ihren Erfahrungen.

27.03.2019

Nachrichten per E-Mail - Newsletter

Täglich um 6.30 Uhr die wichtigsten Nachrichten kostenlos per E-Mail! Neben den Top-Meldungen des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrer Region.

Greifswald

Serie: Drei Fragen an... - „Hartz 4 braucht einen Wandel“

Christoph Oberst (Grüne) plädiert für die Abschaffung von Sanktionen. Außerdem kritisiert er die Bürokratie bei der Grundsicherung. Im Vordergrund sollte die Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt stehen.

27.03.2019

Unterstützung beim Aufbau von finanzieller Eigenständigkeit und die Bündelung staatlicher Leistungen an einer Stelle – dafür plädiert die Greifswalderin Katja Wolter von der FDP.

25.03.2019

Nikolaus Kramer von der AfD findet, dass Hartz 4 ein Stigma ist. Das System gehöre grundsätzlich auf den Prüfstand. Es motiviere wenig, sich wieder um Arbeit zu bemühen.

23.03.2019

Hartz-4-Empfänger, Flüchtlinge, Rentner: Für viele bedeutet das Angebot der Greifswalder Tafel eine finanzielle Entlastung. Verein organisiert alles ehrenamtlich.

23.03.2019