Menü
Anmelden
Wetter bedeckt
5°/ 1° bedeckt
Thema R Reformation
Anzeige

Wie ein Wahrzeichen und etwas grimmig steht er da, der Martin Luther in der Heringsdorfer Kirche. Pastor Christian Pieritz erinnert am Reformationstag an das Bestreben des großen Kirchenmannes.

31.10.2021

Service - Anzeige aufgeben

Anzeigen in der OZ zu platzieren ist einfach: Sie können Anzeigen telefonisch, online oder vor Ort aufgeben. Alles, was Sie zum Thema Anzeigen wissen müssen, haben wir hier für Sie zusammengefasst!

Der Reformationstag ist ein Feiertag der evangelischen Kirche. Wer hat in Deutschland frei? In diesen Bundesländern gilt der Tag als gesetzlicher Feiertag.

30.10.2021

Ballettdirektor Ralf Dörnen folgte einer guten Tradition der Domgemeinde in Greifswald und hielt am Reformationstag die Predigt zum Feiertagsgottesdienst in St. Nikolai. Was er zu sagen hatte, ging den Besuchern nahe.

31.10.2020

Kirche lebt aus ständiger Veränderung. Laut Helga Ruch, Pröpstin aus Stralsund, diese aus der Reformation geborene Erkenntnis ist heute noch wahr.

31.10.2020
Anzeige

Wer am kommenden Samstag Brötchen holen will, könnte bei seinem Bäcker vor verschlossenen Türen stehen: Es ist Feiertag. Ohne frische Brötchen, Croissants oder das Stück Kuchen am Nachmittag müssen die Rostocker aber trotzdem nicht auskommen. Die OZ hat eine Karte mit Bäckern erstellt, die auch am Reformationstag geöffnet haben.

31.10.2020

Nachrichten per E-Mail - Newsletter

Täglich um 6.30 Uhr die wichtigsten Nachrichten kostenlos per E-Mail! Neben den Top-Meldungen des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrer Region.

Eigentlich sollte am Reformationstag in der Rostocker Nikolaikirche eine Andacht mit anschließendem Empfang stattfinden. Daraus wird nichts. Das ist der Grund.

29.10.2020

Der Kirchenmusikdirektor Matthias Pech wird am 31. Oktober in der Rats- und Pfarrkirche St. Nikolai spielen. Auf dem Programm stehen unter anderem Kompositionen von Liszt und Bartholdy. Das Orgelkonzert mit dem Titel „In Gottes Namen“ beginnt um 17 Uhr.

27.10.2020

Auch im 19. Jahrhundert war Bergen primär protestantisch geprägt. Es existierte nur eine kleine katholische Gemeinde. 1863 wurde der Bau eines Missionshauses vollendet und eine Kapelle geweiht.

31.05.2020