Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kalenderblätter Kalenderblatt 2018: 22. September
Thema Specials Kalenderblätter Kalenderblatt 2018: 22. September
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:55 21.09.2018
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Quelle: dpa
Anzeige
Berlin

Das aktuelle Kalenderblatt für den 22. September 2018:

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Quelle: dpa

38. Kalenderwoche

265. Tag des Jahres

Noch 100 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Jungfrau

Namenstag: Gunthild, Mauritius

HISTORISCHE DATEN

2016 - Der Münchner Filmstudent Alex Schaad gewinnt mit seinem Social-Media-Thriller „Invention of Trust“ den goldenen Studenten-Oscar und damit einen der begehrtesten Nachwuchspreise der US-Filmindustrie.

2013 - Die CDU/CSU gewinnt die Bundestagswahl, Kanzlerin Angela Merkel (CDU) kann aber die Koalition mit der FDP nicht fortsetzen. Die Liberalen scheitern an der Fünf-Prozent-Hürde und sind erstmals seit 1949 nicht mehr im Parlament vertreten.

1998 - Truppen aus Südafrika und Botsuana marschieren in das kleine südafrikanische Königreich Lesotho ein, um dort nach wochenlangen Unruhen die Regierung zu unterstützen.

1981 - Der französische Hochgeschwindigkeitszug TGV fährt auf seiner Jungfernfahrt von Paris nach Lyon.

1968 - Die Verlegung der Tempel von Abu Simbel in Ägypten an einen höher gelegenen Ort ist offiziell abgeschlossen. Sie drohten im angestauten Nassersee zu versinken.

1968 - Als erster Afrikaner erhält der senegalesische Staatspräsident und Dichter Léopold Sédar Senghor den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels.

1945 - Der Rundfunksender der britischen Militärregierung, Radio Hamburg, wird zum Nordwestdeutschen Rundfunk (NWDR). Es ist die erste öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt der Bundesrepublik.

1955 - Bundeskanzler Konrad Adenauer (CDU) begründet in einer Regierungserklärung zu seiner vorangegangenen Moskaureise den Alleinvertretungsanspruch der Bundesregierung „für ganz Deutschland“.

1838 - Die Berlin-Potsdamer Eisenbahn-Gesellschaft nimmt auf ihrer ersten Teilstrecke Zehlendorf-Potsdam den öffentlichen Verkehr auf. Am 29.10.1838 erfolgt die Eröffnung der Verlängerung von Zehlendorf nach Berlin.

GEBURTSTAGE

1983 - Klaas Heufer-Umlauf (35), deutscher TV-Moderator („VIVA Live!“, „Circus HalliGalli“)

1958 - Andrea Bocelli (60), italienischer Tenor („Time to Say Goodbye“)

1953 - Ségolène Royal (65), französische Politikerin, sozialistische Bewerberin bei den Präsidentschaftswahlen in Frankreich 2007, Umwelt- und Energieministerin 2014-2017

1951 - Wolfgang Petry (67), deutscher Schlagersänger („Wahnsinn“)

1918 - Hans Scholl, deutscher Widerstandskämpfer, seine Schwester Sophie und er waren führende Mitglieder der studentischen Widerstandsgruppe „Weiße Rose“ in München, hingerichtet im Strafgefängnis München-Stadelheim 1943

TODESTAGE

2013 - Leonore Mau, deutsche Fotografin (Bildbänden „Xango“ und „Petersilie“), geb. 1916

1978 - Lina Carstens, deutsche Schauspielerin, („Der Bastian“, „Lina Braake“, „Wir Wunderkinder“), geb. 1892

dpa

20.09.2018
19.09.2018
18.09.2018