Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Vorpommern-Rügen Bunteste Vertretung im Amt Mönchgut-Granitz
Thema Specials Kommunalwahl 2014 Vorpommern-Rügen Bunteste Vertretung im Amt Mönchgut-Granitz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:45 26.05.2014
Anzeige
Sellin

Trotz des großen Angebots an Kandidaten für die Gemeindevertretung, sind nur 40,3 Prozent der Selliner Wahlberechtigten an die Urnen getreten. Die Stimmen verteilen sich sehr breit. Von den zwölf Mandaten gingen vier an die Wählergemeinschaft. 245 Stimmen holte Bürgermeister Reinhard Liedtke. Manja Dahms vereinigte 98 auf sich, Antje Beilfuß 91, Andreas Käske holte 77 Stimmen.

Eine starke Kraft in Sellin ist auch die Linkspartei. Sie hat drei Sitze: Matthias Scheibe (285), Andrea Kähler (187), Angelika Krüger (149).

Anzeige

Wenngleich sie überall mehr und mehr aus den Entscheidungsgremien verschwindet, hat die FDP in Sellin noch eine Fraktion von drei Vertretern. Dazu gehören Hans-Joachim Kreß. Er holte 152 Stimmen. An seiner Seite sind Andreas Ehrke (67) und Kai Ohl (57). Die CDU sitzt mit zwei Vertretern im Gremium: Hans-Peter Hellbach (84) und Dorothea Streck (70).



Jens-Uwe Berndt