Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Vorpommern-Rügen CDU, SPD und Linke teilen sich Sitze im Gemeinderat
Thema Specials Kommunalwahl 2014 Vorpommern-Rügen CDU, SPD und Linke teilen sich Sitze im Gemeinderat
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:34 26.05.2014
Anzeige
Zingst

Im Seeheilbad Zingst regiert eine absolute Mehrheit der CDU. Die Christdemokraten stellen elf Vertreter der 15-köpfigen Gemeindevertretung. SPD und Linke sind jeweils mit zwei Vertretern mit von der Partie. Für die CDU schafften Werner Moede (673 Stimmen), Carsten Wendt (514), Eckhardt Lipke (319), Markus Weiß (315), Silvio Gerdnun (240), Rico Nowicki (161), Ted-Michael Fischer (149), Ramona Dost-Wagner (138), Nicole Wallis-Nicklaus (138), Rainer Petschaelis (124) und Ingrid Teufert (118) den Einzug in die Gemeindevertretung. Für die SPD sitzen Michael Schmidt (209) und Matthias Brath (147) in dem Gremium. Die Linke wird von Barnim Thees (195) und Rose-Marie Janke (168) vertreten. Die beiden FDP- Kandidatinnen, darunter die Schülerin Pauline Werner (12 Stimmen) schafften den Einzug in die Gemeindevertretung nicht. Die Wahlbeteiligung in Zingst lag bei 61,3 Prozent.



Timo Richter