Menü
Anmelden
Wetter wolkig
5°/ 3° wolkig
Thema Specials OZ-Weihnachtsaktion „Helfen bringt Freude“ Greifswald und Usedom

Helfen bringt Freude: Greifswald und Usedom sammeln für das Zeitreisemobil

Liebe Leserinnen und Leser der OSTSEE-ZEITUNG,

in diesem Jahr steht unsere Weihnachtsaktion „Helfen bringt Freude“, die wir seit 28 Jahren durchführen, unter dem Motto „Noch einmal auf Tour im Zeitreisemobil“.

Wir möchten damit schwerkranken Menschen aus dem Landkreis Vorpommern-Greifswald noch einmal einen sehnlichen Wunsch erfüllen, den sie allein nicht mehr schaffen oder sich nicht leisten können: Noch einmal an die Ostsee fahren und sich auf einer der Seebrücken Usedoms mit einem Fischbrötchen in der Hand den Wind um die Nase wehen lassen, noch einmal im Utkiek in Greifswald-Wieck einen Kaffee trinken, noch einmal eine Störtebeker-Aufführung erleben oder am Kap Arkona auf Rügen stehen, noch einmal in Warnemünde den auslaufenden Schiffen zuwinken. Oder vielleicht wird es auch eine Opernaufführung in Schwerin, eine Dampferfahrt über die Müritz oder ein Ausflug nach Berlin. Das „Zeitreisemobil“ des Deutschen Roten Kreuzes bringt die Menschen zu diesen ganz besonderen Orten. Wir finanzieren mit Ihren Spenden, liebe Leser, für diese Menschen – Kranke, egal ob jung oder alt, Alleinstehende, Mittellose – einen Ausflug mit dem „Zeitreisemobil“, einem umfunktionierten Rettungswagen des Landkreises Vorpommern-Greifswald. Wir bescheren diesen Menschen noch einmal ein unvergessliches Glücksgefühl.

Bitte helfen Sie mit, diese Wünsche wahr werden zu lassen!

Ihre Cornelia Meerkatz
Leiterin der Lokalredaktion Zinnowitz

Kontodaten:

  • Greifswald: Zeitreisemobil
  • IBAN: DE 35 1505 0500 0112 2475 55
  • Verwendungszweck: Spende OZ-Weihnachtsaktion
  • Usedom: Sparkasse Vorpommern
  • IBAN: DE 35 1505 0500 0112 2475 55
  • BIC: NOLADE21GRW
  • Verwendungszweck: Spende OZ-Weihnachtsaktion

Mit einer Weihnachtslied-Versteigerung unterstützte das GreifBar-Konzert am Sonntag die OZ-Spendenaktion. Es war ein emotionaler Abend, der 1158 Euro für das Zeitreisemobil einbrachte. Damit summiert sich der aktuelle Spendenstand auf über 12 800 Euro.

09.12.2019

Abo-Shop - Abo bestellen

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten oder digital als E-Paper am Bildschirm: Die Ostsee-Zeitung bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Täglich gehen kleine und größere Spenden auf dem OZ-Spendenkonto zugunsten des Zeitreisemobils ein. Allein die Weihnachtslied-Versteigerung spülte 1158 Euro

09.12.2019

OZ-Weihnachtsaktion „Helfen bringt Freude“ - GreifBar mit Weihnachtslied-Versteigerung in der Stadthalle

In der Stadthalle wird es am Sonntag weihnachtlich. GreifBar, der andere Gottesdienst, lädt unter dem Motto „Stille Nacht, heilige Nacht?“ zu einem Konzert. Weihnachtslieder werden zugunsten der OZ-Spendenaktion versteigert. Mit dabei auch die Rock´n Roller von „Seeside“.

06.12.2019

OZ-Weihnachtsaktion „Helfen bringt Freude“ - Mit dem Zeitreisemobil in die alte Heimat

Karl Gerth macht sich heute auf eine Fahrt nach Lüneburg. Die ehrenamtlichen Helfer ermöglichen dem rüstigen Senior ein Treffen mit seinen Söhnen und die Begegnung mit einem wichtigen Teil seines Lebens.

06.12.2019
Anzeige

OZ-Weihnachtsaktion „Helfen bringt Freude“ - Greifswald: Bereits 7500 Euro auf dem Spendenkonto für das Zeitreisemobil

Die Spendenbereitschaft der Greifswalder ist groß. Schon 7500 Euro kamen für das Zeitreisemobil zusammen, das Menschen in ihrer letzten Lebensphase einen Herzenswunsch erfüllt.

06.12.2019

Videos - Alle Videos

Videos aus Rostock und der Region finden Sie im OZ-Video-Center. Darüber hinaus gibt es hier aktuelle Videos zu Nachrichten aus Deutschland und der Welt.

OZ-Weihnachtsaktion „Helfen bringt Freude“ - Zeitreisemobil braucht Verjüngungskur

Das vom DRK genutzte Fahrzeug, um schwerkranken Menschen eine Wunschreise zu erfüllen, wurde vom Eigenbetrieb Rettungswesen des Kreises bereitgestellt. Nach vielen Fahrkilometern müsste es nun durch einen moderneren Wagen ersetzt werden.

03.12.2019

Autohaus unterstützt OZ-Weihnachtsaktion - Erste Spende: 800 Euro für das Zeitreisemobil

Autohaus-Inhaber Michael Esser aus Wolgast findet die Unterstützung des DRK-Projektes sehr wichtig, weil damit älteren oder schwerkranken Menschen noch einmal ein besonderer Ausflug ermöglicht wird. Er hofft, dass viele weitere Firmen mitmachen.

02.12.2019

Die Spendenwelle rollt an: Viele Greifswalder unterstützen das ehrenamtliche Projekt, das schwer kranke Menschen am Lebensende zu Orten bringt, die sie noch einmal sehen wollen. Nach drei Tagen liegen bereits 3600 Euro auf dem Spendenkonto.

02.12.2019

Zugunsten der OZ-Spendenaktion will die GreifBar-Projektband Weihnachtslieder versteigern. Pop-Songs wie „Last Christmas“ und traditionelle Klassiker stehen zur Wahl. Wie es zu der Idee kam und wie Sie mitsteigern können, lesen Sie hier.

01.12.2019