Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Spender legen nochmal nach
Thema Specials OZ-Weihnachtsaktion „Helfen bringt Freude“ Grimmen Spender legen nochmal nach
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 28.12.2017
Anzeige
Grimmen

Über die Weihnachtsfeiertage hat sich nochmal richtig etwas auf dem Konto der diesjährigen OZ-Weihnachtsaktion getan. Am Sonnabend wurde die vorläufige Spendensumme von 18897,07 Euro bekanntgegeben. Über die Festtage gingen weitere Spenden ein, so dass inzwischen 19657,07 Euro zusammengekommen sind. Wir bedanken uns bei folgenden Spendern: Hans-Dieter und Kathrin Freimuth (30 Euro), Birgit Szurek (20 Euro), Massivhaus GmbH Grimmen (600 Euro), Jörg und Angela Nitsche (20 Euro), sowie bei Wilfried und Christine Dummer (20 Euro).

Durch Ihre Spenden wird in diesem Jahr das Grimmener Jugendblasorchester unterstützt. „Wir sind einfach dankbar. Und wir wissen auch, dass mit diesem großen Vertrauen auch eine große Verantwortung verbunden ist“, sagt Bernd Kunze und verspricht: „Wir werden gleich zu Jahresbeginn mit viel Energie neue Projekte anstoßen. Uns ist es enorm wichtig, dass die OZ-Leser zeitnah sehen, wo und wie das Geld verwendet wird. Sie werden zudem definitiv im kommenden Jahr etwas erleben, dass es so in Grimmen noch nicht gab.“ Im Mittelpunkt soll hierbei der Ausbau der frühkindlichen und integrativen Musikausbildung stehen. Der Vereinsvorsitzende des Jugendblasorchesters möchte durch die finanzielle Unterstützung nun die Grundlage für weitere überaus erfolgreiche Jahrzehnte legen. Und auch in den nächsten Tagen können Sie im Service-Center der OSTSEE-ZEITUNG und bei der Sparkasse spenden.

rm

Mehr zum Thema

Große Freude bei den Naturschützern im Kranichzentrum Groß Mohrdorf

23.12.2017

Menschen mit geistiger Behinderung können in Urlaub fahren. Es gibt Materialien für die Frühförderstelle.

23.12.2017

Großer Erfolg für die Weihnachtsaktion der OSTSEE-ZEITUNG

23.12.2017