Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten OZ-Leser helfen Rettern
Thema Specials OZ-Weihnachtsaktion „Helfen bringt Freude“ Ribnitz-Damgarten OZ-Leser helfen Rettern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 31.12.2016
Anzeige
Ribnitz-Damgarten

Leser der OSTSEE-ZEITUNG unterstützen weiterhin die Spendenaktion „Helfen bringt Freude“. Mehr als 20000 Euro sind mittlerweile auf dem Konto. In diesem Jahr kommt das Geld den vier Ortsgruppen Fischland, Prerow, Pramort und Barth/Zingst der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) zugute.

Insgesamt 653 Kinder, Jugendliche und Erwachsene engagieren sich dort ehrenamtlich, opfern ihre Freizeit, geben Kindern Schwimmunterricht, bieten Erste-Hilfe-Kurse an oder leisten Rettungswachdienste auf den Türmen am Strand. Sie benötigen unter anderem neue Ausrüstung und Technik. Jeder Euro hilft den ehrenamtlichen Rettern. Noch bis Mitte Januar kann gespendet werden.

Anzeige

Christian und Hannelore Niche vom Hotel „Am Strand“ in Zingst spendeten 100 Euro für die OZ-Weihnachtsaktion. Das Paar bedankt sich für die Einsatzbereitschaft der Retter.

Unser Dank geht außerdem an:

Uwe und Carina Sachse 20 Euro; Peter und Gerlinde Döbler 20 Euro; Bernd und Annegret Neubert 50 Euro; Bettina Böttche 10

Euro; Petra John 10 Euro; Erika Senft 20 Euro und Jürgen Kahn 100 Euro

20 423,56 Euro sind auf dem Spendenkonto der OZ-Weihnachtsaktion „Helfen bringt Freude“.

Hier können Sie spenden:

Empfänger: DLRG IBAN: DE93 1505 0500 0000 2226 66 Bank: Sparkasse Vorpommern Verwendungszweck:

OZ-Spendenaktion

OZ

Mehr zum Thema

Auf dem Spendenkonto für die OZ-Weihnachtsaktion „Helfen bringt Freude“sind weiter Spenden eingegangen. 25046 Euro sind für ein Kühlfahrzeug für den Verein Tafel Bad Doberan zusammengekommen.

27.12.2016

Über Weihnachten ist die Summe für die Rettungsschwimmer auf 19523,56 Euro gestiegen

28.12.2016

23 224,50 Euro wurden eingezahlt / Konto auch noch nach dem Fest geöffnet

28.12.2016