Menü
Anmelden
Wetter Regen
8°/ 4° Regen
Thema Specials OZ-Weihnachtsaktion „Helfen bringt Freude“ Rügen

Helfen bringt Freude: Rügen sammelt für den Verein Kinderlachen009 Rügen e. V.

Liebe Leserinnen und Leser,

es ist ein Schreckensmoment für jede Familie, wenn das eigene Kind schwer erkrankt. Es kommt nicht selten vor, dass der Nachwuchs nicht mehr alleine essen, trinken oder auf Toilette gehen kann. Der Kampf gegen seelische und soziale Entwicklungsstörungen und Behinderungen ist zeitintensiv und teuer. Es gibt mehrere Ansätze, betroffenen Kindern zu helfen. Etwa mit einer Reit- oder Schwimmtherapie. Im Mittelpunkt beim Reiten steht die Entwicklungsförderung der Patienten. Der Kontakt zum Tier sowie die Arbeit im Stall spielen dabei eine wesentliche Rolle. Eine Schwimmtherapie kann die Beweglichkeit und auch das Schmerzempfinden verändern. Dabei lernen Kinder auch, Ängste abzubauen und mehr Selbstvertrauen in die eigenen Fähigkeiten zu bekommen. Gemeinsam mit dem Verein „KinderLachen009 Rügen“ wollen wir von der OSTSEE-ZEITUNG mit unserer diesjährigen Weihnachtsaktion „Helfen bringt Freude“ dafür sorgen, dass betroffenen Familien auf der Insel geholfen wird. Mit Ihrer Hilfe, liebe Leserinnen und Leser, soll es ermöglicht werden, Spezialtherapien zu finanzieren. Zusätzlich möchten die Mitglieder des Vereins im kommenden Jahr ein Kinderfest organisieren. Helfen Sie bitte mit, betroffenen Familien eine Therapie zu ermöglichen. Beteiligen Sie sich bitte an unserer Weihnachtsaktion, jeder Euro ist Gold wert.

Wir wünschen allen Leserinnen und Lesern ein glückliches und besinnliches Weihnachtsfest.

Mathias Otto
stellvertretender Leiter der OZ-Lokalredaktion Rügen

Kontodaten:

  • Verein Kinderlachen009 Rügen e. V.
  • IBAN: DE09 1505 0500 0112 2487 99
  • BIC: NOLADE21GRW
  • Verwendungszweck: OZ-Weihnachtsaktion 2020

Aktuelles zum Thema

Die OZ-Leser haben bei der Weihnachtsaktion „Helfen bringt Freude“ 38 294,60 Euro für den Putbusser Verein „KinderLachen009 Rügen“ gespendet. Mit diesem Geld werden Spezialtherapien bezahlt und ein großes Kinderfest organisiert. Diese Leute haben gespendet.

17.01.2021

Videos - Alle Videos

Videos aus Rostock und der Region finden Sie im OZ-Video-Center. Darüber hinaus gibt es hier aktuelle Videos zu Nachrichten aus Deutschland und der Welt.

Für die diesjährige Weihnachtsaktion „Helfen bringt Freude“ haben OZ-Leser 35 679 Euro gespendet. Dies ist die höchste Summe seit 2012. Die diesjährige Aktion endet am 8. Januar. Wer bereits gespendet hat, lesen Sie hier.

30.12.2020

Die Spender der OZ-Weihnachtsaktion „Helfen bringt Freude“ zeigten sich sehr großzügig, sodass auf Rügen eine stolze Summe von 33 580 Euro zusammenkam. Mit dem Geld möchte der Verein „KinderLachen009 Rügen“ viele betroffene Familien auf der Insel unterstützen.

24.12.2020

Die Radsportlegende Gustav-Adolf „Täve“ Schur ging mit 87 Jahren in der Staffel beim Ironman 70.3 Rügen für den Verein „KinderLachen009 Rügen“ an den Start. Im OZ-Interview spricht er über seine Motivation, diesen Verein zu unterstützen.

23.12.2020
Anzeige

Die OZ-Leser spenden für Spezialtherapien für schwerkranke Kinder und ein großes Kinderfest im nächsten Jahr. Dabei ist bereits eine fünfstellige Summe auf dem Konto eingegangen. Wir bedanken uns bei allen Spendern!

20.12.2020

Fotostrecken - Alle Bildergalerien

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Die Putbusser Organisation „KinderLachen009 Rügen“ unterstützt Familien von schwer kranken Kindern. Wie der Verein zu seinem Namen gekommen ist und wer bereits gespendet hat, lesen Sie hier.

19.12.2020

Gemeinsam mit dem Verein „KinderLachen009 Rügen“ will die Lokalredaktion Rügen der OSTSEE-ZEITUNG mit der diesjährigen Weihnachtsaktion „Helfen bringt Freude“ dafür sorgen, dass betroffene Familien Unterstützung erhalten. Wer bereits gespendet hat, erfahren Sie hier.

18.12.2020

Gemeinsam mit dem Verein „KinderLachen009 Rügen“ will die Lokalredaktion Rügen der OSTSEE-ZEITUNG mit der diesjährigen Weihnachtsaktion „Helfen bringt Freude“ dafür sorgen, dass betroffene Familien Unterstützung erhalten. Wer bereits gespendet hat, erfahren Sie hier.

17.12.2020

Es gibt mehrere Ansätze, betroffenen Kindern zu helfen, etwa mit einer Reit- und Schwimmtherapie. Mit den Spenden der diesjährigen OZ-Sammelaktion „Helfen bringt Freude“ sollen Spezialtherapien finanziert werden. So viel Geld wurde bereits gespendet.

15.12.2020

Helfen bringt Freude 2019

Dank der Leserspenden konnte das Deutsche Rote Kreuz fünf neue Laien-Defibrillatoren an Einrichtungen auf der Insel verteilen. Die Mitarbeiter vor Ort werden nun geschult, um Hemmungen im Umgang mit dem Gerät abzubauen.

11.02.2020

Videos - Alle Videos

Videos aus Rostock und der Region finden Sie im OZ-Video-Center. Darüber hinaus gibt es hier aktuelle Videos zu Nachrichten aus Deutschland und der Welt.

OZ-Weihnachtsaktion „Helfen bringt Freude“ - Fünf Defibrillatoren dank Leserspenden

16 874,28 Euro kamen in der OZ-Weihnachtsaktion „Helfen bringt Freude“ für das Deutsche Rote Kreuz zusammen, die damit die Anschaffung von Automatisch Externen Laiendefibrillatoren ermöglichen.

05.01.2020

Die OSTSEE-ZEITUNG hat in diesem Jahr wieder mit der traditionellen Weihnachtsaktion „Helfen bringt Freude“ Geld für Menschen und Tiere gesammelt. In diesem Jahr kamen bis Heiligabend 253 984,96 Euro zusammen. Mit dem Geld sollen unter anderem Heizungen installiert, Schwimmkurse angeboten, Mahlzeiten serviert und Wünsche erfüllt werden.

24.12.2019

Steffi Koos ist seit 2002 ehrenamtliche Sanitäterin beim Deutsche Rote Kreuz. Bei vielen Einsätzen geht es um Leben und Tod. Auf der Naturbühne Ralswiek konnten sie und ihre Kollegen schon einige Patienten retten, weil ein Defibrillator vor Ort war.

16.12.2019
Anzeige

OZ-Weihnachtsaktion „Helfen bringt Freude“ - Frau starb in Theater Putbus: Haus will sich für Notfälle rüsten

Im Theater Putbus auf Rügen kommt es immer wieder zu gesundheitlichen Zwischenfällen. Einmal ist eine Frau im Foyer nach einem Zusammenbruch gestorben. Mit Hilfe der Spenden der OZ-Weihnachtsaktion könnte im Theater ein Defibrillator stationiert werden.

11.12.2019

Nachrichten per E-Mail - Newsletter

Täglich um 6.30 Uhr die wichtigsten Nachrichten kostenlos per E-Mail! Neben den Top-Meldungen des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrer Region.

Die Notärztin Dr. Elke Rohde-Baran von Rügen berichtet von einem besonderem Einsatz: Im Dorint Seehotel Binz-Therme begannen Angestellte einen Patienten mit Herzstillstand sofort mit einem Defibrillator zu reanimieren und leisteten damit beste Vorarbeit für die Rettungskräfte. OZ-Aktion sammelt Spenden für solche Geräte.

06.12.2019

OZ-Weihnachtsaktion „Helfen bringt Freude“ - In der Freizeit zum Lebensretter

Torsten Lehrmann ist ehrenamtlicher Sanitäter im Sanitätszug des Deutschen Rotes Kreuzes. Mehr als ein Mal war er mit seinem Team auf den Einsatz eines Defibrillators angewiesen.

04.12.2019

OZ-Weihnachtsaktion „Helfen bringt Freude“ - Herzstillstand: Wenn jede Minute zählt – Ihre Spende kann Leben retten

Die OZ-Weihnachtsaktion „Helfen bringt Freude“ unterstützt in diesem Jahr das Vorhaben des Deutschen Roten Kreuzes, mehr Laiendefibrillatoren auf Rügen zu stationieren.

30.11.2019

Mithilfe der Vorjahresaktion der OSTSEE-ZEITUNG konnte sich die Trenter Wehr nun einen Anhänger anschaffen

06.01.2019