Menü
Anmelden
Wetter Nebel
5°/ 0° Nebel
Thema Specials OZ-Weihnachtsaktion „Helfen bringt Freude“ Stralsund

Helfen bringt Freude: Stralsund sammelt für den DRK-Kreisverband Rügen-Stralsund e. V

Liebe Leserinnen und Leser der OSTSEE-ZEITUNG,

bis zu 800 Menschen sind monatlich auf die Unterstützung der Stralsunder Tafel angewiesen. 23 Ehrenamtler sowie Helfer des Bundesfreiwilligendienstes unterstützen den Träger, den DRK-Kreisverband Rügen-Vorpommern, bei dem wichtigen Vorhaben, diese Menschen mit Lebensmittelspenden zu versorgen.

Diese werden von 33 Märkten, Discountern und Bäckereien in Stralsund und Umgebung bereitgestellt und täglich mit zwei Kühltransportern abgeholt. So ein Transporter legt wöchentlich über 300 Kilometer zurück. Die Kilometer, die dabei im Laufe der Jahre zusammengekommen sind, setzen dem älteren der beiden Fahrzeuge inzwischen mächtig zu. Er springt nur noch nach vielem Zureden und noch mehr Reparaturen an.

Ein neues Kühlfahrzeug wird dringend gebraucht, denn nur gut gekühlt erreichen die Spenden sicher ihre Empfänger. In der Adventszeit möchte die OZ-Lokalredaktion Stralsund – gemeinsam mit Ihnen, liebe Leserinnen und Leser – die Stralsunder Tafel unterstützen und Spenden für einen für neuen Kühltransporter sammeln. Spendengeld, das nicht nur bei der Tafel gut angelegt sein wird, sondern vielen bedürftigen Menschen zu Gute kommt.

Schon jetzt vielen Dank für ihre Unterstützung

Kay Steinke
Leiter der OZ-Lokalredaktion Stralsund

Kontodaten:

  • DRK-Kreisverband Rügen-Stralsund e. V
  • IBAN: DE54 1505 0500 0112 2476 01
  • BIC: NOLADE21GRW
  • Verwendungszweck: Spende: OZ-Weihnachtsaktion 2020 "Stralsunder Tafel"

Aktuelles zum Thema

Die große Spendenbereitschaft der OZ-Leser ließ den Stand des Spendenkontos der OZ-Weihnachtsaktion kurz vor Silvester auf 51 113 Euro ansteigen.

03.01.2021

Videos - Alle Videos

Videos aus Rostock und der Region finden Sie im OZ-Video-Center. Darüber hinaus gibt es hier aktuelle Videos zu Nachrichten aus Deutschland und der Welt.

Das Ergebnis der OZ-Weihnachtsaktion im Corona-Advent 2020 hilft auch dann noch, wenn der neue Kühltransporter der Stralsunder Tafel schon längst unterwegs ist.

25.12.2020

Es ist ein unglaublicher Endstand! Das Spendenziel der OZ-Weihnachtsaktion von 40.000 Euro wurde deutlich übertroffen. Dank der engagierten Hilfsbereitschaft der OZ-Leser kann sich die Stralsunder Tafel auf einen neuen Kühltransporter freuen.

24.12.2020

Noch vier Tage bis Heiligabend und dann sind die OZ-Leser am Ziel. Ihre Spendenbereitschaft für das neue Tafelauto ist ungebrochen. Der Spendenzwischenstand liegt am 4. Advent bei 44 754 Euro.

20.12.2020
Anzeige

Brigitte Dittmann braucht Menschen um sich. Einst hat die 68-Jährige den Kindertisch der Tafel bekocht. Heute steht die gute Seele der Stralsunder Tafel für das Mittagessen der 23 Ehrenamtler noch täglich am Herd. Die OZ sammelt bei der diesjährigen Spendenaktion Geld für die Tafel.

19.12.2020

Service - Anzeige aufgeben

Anzeigen in der OZ zu platzieren ist einfach: Sie können Anzeigen telefonisch, online oder vor Ort aufgeben. Alles, was Sie zum Thema Anzeigen wissen müssen, haben wir hier für Sie zusammengefasst!

Für den neuen Kühltransporter der Stralsunder Tafel spenden die Bürgerschaftsfraktion B90/Grüne/Die Partei und die Bundestagsfraktion Die Linke über die OZ-Weihnachtsaktion jeweils 1000 Euro. Aktueller Spendenstand: 44 119 Euro.

18.12.2020

Das ist ein toller Zwischenstand der OZ-Weihnachtsaktion kurz vor dem 3. Advent. Das Spendenziel von 40 000 Euro rückt dank der engagierten Hilfsbereitschaft der OZ-Leser in greifbare Nähe. Gesammelt wird das Geld für einen Kühltransporter für die Tafel.

14.12.2020

Stefanie Witt und Robert George sind das jüngste Transportteam der Stralsunder Tafel. Die OZ hat sie bei einer ihrer Touren, um Lebensmittel einzusammeln, begleitet und erfahren, wie anstrengend und doch befriedigend die Arbeit ist. Ob das alte Kühlauto wohl heute anspringt?

12.12.2020

Schüler, Lehrer und Integrationshelfer der Schule bastelten kleine Weihnachtsgeschenke und sammeln damit in dieser Woche Spenden für die OZ-Weihnachtsaktion „Helfen bringt Freude“ und das neue Kühlauto der Stralsunder Tafel.

11.12.2020

Helfen bringt Freude 2019

Zur Weihnachtsaktion „Helfen bringt Freude“ spendeten OZ-Leser 29 000 Euro für einen Spielplatz am Kindernotdienst. Der wurde inzwischen von den Lütten freudig angenommen und hilft ihnen über die Beschränkungen der Corona-Zeit hinweg.

26.09.2020

Service - Anzeige aufgeben

Anzeigen in der OZ zu platzieren ist einfach: Sie können Anzeigen telefonisch, online oder vor Ort aufgeben. Alles, was Sie zum Thema Anzeigen wissen müssen, haben wir hier für Sie zusammengefasst!

Die OSTSEE-ZEITUNG hat in diesem Jahr wieder mit der traditionellen Weihnachtsaktion „Helfen bringt Freude“ Geld für Menschen und Tiere gesammelt. In diesem Jahr kamen bis Heiligabend 253 984,96 Euro zusammen. Mit dem Geld sollen unter anderem Heizungen installiert, Schwimmkurse angeboten, Mahlzeiten serviert und Wünsche erfüllt werden.

24.12.2019

Die OZ-Leser haben 26 415 Euro für den guten Zweck gespendet. Viele Vereine, Einzelspender und Unternehmen der Region waren mit großem Engagement dabei, Kindern in Not eine Freude zu bereiten und haben sich an der OZ-Weihnachtsaktion „Helfen bringt Freude“ beteiligt.

23.12.2019

Hohe Spendenbereitschaft für „Kinder in Not“. Auch auf den Weihnachtsmärkten in Stralsund und Altenpleen wurde fleißig gesammelt.

20.12.2019
Anzeige

Vivien Müller umsorgt im Stralsunder Kindernotdienst Mädchen und Jungen, die das Jugendamt zu ihrem Schutz aus Familien nehmen musste. Dabei ist es wichtig, die Kinder zu stabilisieren und in gewohnte Strukturen zurückzubringen. Die OZ-Aktion sammelt für einen neuen Spielplatz.

07.12.2019

Nachrichten per E-Mail - Newsletter

Täglich um 6.30 Uhr die wichtigsten Nachrichten kostenlos per E-Mail! Neben den Top-Meldungen des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrer Region.

Das Spaß-Event brachte mehr als 500 Euro. Manch einem Hobbyläufer war durchs Joggen wohl zu warm geworden: Also ging es ab in den fünf Grad „warmen“ Sund.

01.12.2019

Der Stralsunder Verbund für soziale Projekte hat mit dem Kindernotdienst ein Domizil für Mädchen und Jungen bis 13 Jahre geschaffen. Jetzt wird Hilfe für den Bau eines Spielplatzes benötigt. OZ-Leser können spenden.

30.11.2019