Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
13°/ 12° Regenschauer
Thema Specials OZ-Weihnachtsaktion „Helfen bringt Freude“ Usedom

Helfen bringt Freude: Die OZ „Helfen bringt unterstützt den DRK.

Liebe Leserinnen und Leser der OSTSEE-ZEITUNG,

in diesem Jahr steht unsere Weihnachtsaktion „Helfen bringt Freude“, die wir seit 27 Jahren durchführen, unter dem Motto „Rette sich, wer‘s kann“. Sie zielt darauf ab, Kindergartenkindern kurz bevor sie zur Schule kommen das Schwimmen beizubringen, sie mit dem richtigen Verhalten an und in offenen Gewässern vertraut zu machen. In diesem Jahr haben wir angesichts des langen und sehr heißen Sommers gemerkt, wie wichtig, ja überlebenswichtig das ist. Wir leben an der Küste, am Wasser. Immer wieder kam es vor allem auf Usedom zu Badeunfällen, die manchmal auch tragisch endeten. Denn: Ein Viertel der Kinder zwischen neun und zwölf Jahren kann immer noch nicht schwimmen, wie eine aktuelle Studie zeigt. Der von Schulen angebotene Schwimmunterricht wird erst sehr spät, in Klasse 3 oder Klasse 4, erteilt. Wenn jedoch Kinder bereits mit sechs Jahren schwimmen, können die Mädchen und Jungen unbeschwert das Badevergnügen genießen. Wir finanzieren mit Ihren Spenden, liebe Leser, für Kindertagesstätten – und zwar nicht nur für die unseres Projektpartners DRK, sondern für alle Kitas, die das möchten – den Schwimmunterricht und die Ausbildung von Erziehern zu Schwimmlehrern. Und wir möchten mit den Spendengeldern Schwimmbretter für die Kinder kaufen. Lassen sie unser Vorhaben „Rette sich, wer‘s kann“ zum Erfolg werden. Bitte helfen Sie mit, dass im nächsten Sommer noch mehr Kinder unbeschwerte Badefreuden in der Ostsee und in den Binnenseen genießen können.

Ihre Cornelia Meerkatz Leiterin der Lokalredaktion Zinnowitz

Kontodaten:

  • Zahlungsempfänger: DRK OVP - Greifswald
  • IBAN: DE19 1505 0500 0000 0540 54
  • BIC: NOLADE21GRW
  • Verwendungszweck: Spende: OZ-Weihnachtsaktion
Usedom

3. Koserower Kunstbörse - Ein Feuerwerk hochkarätiger Kunst

Zum Jahresende sind Kunstliebhaber traditionell zur Kunstbörse nach Koserow eingeladen. 150 Jahre Regionalkunst bestechen durch farbenfrohe Öl- und Acrylmalerei.

27.12.2018

Nachrichten per E-Mail - Newsletter

Täglich um 6.30 Uhr die wichtigsten Nachrichten kostenlos per E-Mail! Neben den Top-Meldungen des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrer Region.

Usedom

Sieben Kitas beim DRK-Projekt dabei - Hurra! 16 796,77 Euro sind auf dem Konto

Knapp 17 000 Euro haben die OZ-Leser gespendet, damit im kommenden Jahr viele Kinder am Projekt „Rette sich, wer’s kann!“ teilnehmen können. Dabei geht es ums richtige Verhalten im und am Wasser.

24.12.2018
Usedom

Kinder sollen schwimmen lernen - Lions-Club: 1000 Euro für Weihnachtsaktion

Mit dem Verkauf von Glühwein und Wildschwein am Spieß haben die Mitglieder des Wolgaster Lions-Club auf dem Weihnachtsmarkt viel Geld eingenommen. Das soll den Mädchen und Jungen zugute kommen.

20.12.2018
Usedom

DRK lehrt Kindern das Schwimmen - Melanie: Angsthäschen wurde zur Wasserfee

Die siebenjährige Melanie liebt Wasser und weiß auch, wie sie sich beim Schwimmen richtig verhält. Zusammen mit anderen Kindergartenkindern hat sie es ein Jahr lang gelernt.

14.12.2018
Usedom

Hilfe für OZ-Weihnachtsaktion - Sparkasse Vorpommern spendet 1500 Euro

Die Gebietsleiterin der Sparkasse, Daniela Ehresmann, hält Aktion für sehr sinnvoll. Mit dem Spendengeld können Vorschulkinder das sichere Verhalten im Wasser lernen.

13.12.2018

Videos - Alle Videos

Videos aus Rostock und der Region finden Sie im OZ-Video-Center. Darüber hinaus gibt es hier aktuelle Videos zu Nachrichten aus Deutschland und der Welt.

Kinder lernen viel zu spät schwimmen. Das sagen DRK-Rettungsschwimmer nach diesem Sommer. Badeunfälle ließen sich vermeiden, wenn die Kleinen frühzeitig geschult würden. Jetzt gibt es diese Kurse.

30.11.2018

Familien mit schwerstkranken Kindern konnten dank der OZ-Leser in Karlshagen Urlaub verbringen

13.10.2018

Familienwerk verbaut sukzessive OZ-Spendengelder / Zaunbau steht bevor, Snoezel-Raum folgt ebenfalls

01.02.2018

Leser und Partner der OZ spenden für guten Zweck

21.12.2017