Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktion gegen lahmes Internet an Schulen
Aktion gegen lahmes Internet an Schulen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:18 24.01.2018
Lennok, John und Lukas, 2. Klasse (von links) Kollwitzschule bei der Textverarbeitung
Lennok, John und Lukas, 2. Klasse (von links) Kollwitzschule bei der Textverarbeitung Quelle: Peter Binder
Anzeige
Greifswald

Die Greifswalder Schulen sollen ins Verwaltungsnetz eingebunden werden. Das sei mit überschaubaren Kosten möglich, so die FDP. Aktuell sind höchstens 50 Megabit/Sekunde möglich, an der Kollwitz-Schuleb nur 16Mbit/s. Im Verwaltungsnetz beträgt die Geschwindigkeit großteils zehn Gigabit pro Sekunde.

Die Stadt müsste nur ihr Netzwerk mit einer Gigabit-Anbindung aufrüsten, sagt der Vorsitzende der Greifswalder Liberalen David Wulff. Dann könnten auch die Schulen profitieren. Neubrandenburg mache es vor, dort hätten schon 30 Schulen Gigabit-Internet.

„50 Megabit mögen für eine vierköpfige Familie reichen“, sagt FDP-Vorsitzende David Wulff. „Das Humboldt- und das Jahngymnasium haben aber jeweils rund 600 Schüler. Wenn dort im Informatikunterricht die Rechner angeschaltet werden, geht das Netz in die Knie. Möchten gleichzeitig andere Lehrer im Geographie- oder Geschichtsunterricht über das Internet interaktive Karten nutzen, geht das schlichtweg nicht oder nur sehr langsam.

FDP/Bürgerliste wollen nun den OB durch die Bürgerschaft beauftragen lassen, Varianten für die Gigabit-Anbindung zu suchen. Kosten für Investitionen, den Betrieb sowie Möglichkeiten für eine Finanzierung im Doppelhaushalt 2017/18 soll er ebenfalls darstellen.

In den anderen Bürgerschaftsparteien findet die Idee Zustimmung. Das größte Problem sind mögliche Kosten.

Eckhard Oberdörfer

Mehr zum Thema

Europa ist aufgewacht: Politik und Wirtschaft wollen die Zukunft nicht Technologie-Giganten aus den USA und China überlassen. Bei der Innovationskonferenz DLD ist es in diesem Jahr ein zentrales Thema.

21.01.2018
MVverNETZt - Netz nur bei McDonalds

Auf dem Lande muss man einfallsreich sein, um ins Internet zu kommen. Lücken gibt es in ganz Mecklenburg-Vorpommern.

22.01.2018
Trump, Kritik und Grübeln - Tech-Branche verspricht mehr Verantwortung

Die DLD-Konferenz war einst der Ort, an dem Visionäre aus dem Silicon Valley von Europäern bejubelt wurden. Inzwischen schlägt ihnen hier Kritik entgegen - und auch Top-Player der Branche kommen mit einem Ton der Demut nach München.

22.01.2018