Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Multimedia Kryptobörse verliert Millionen durch Hackerangriffe
Thema Specials OZelot Multimedia Kryptobörse verliert Millionen durch Hackerangriffe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:57 20.06.2018
Die Kryptowährungsbörse Bithumb hat durch Hackerangriffe umgerechnet fast 30 Millionen Euro verloren.  Quelle: Lisa Forster
Anzeige
Seoul

Die südkoreanische Kryptowährungsbörse Bithumb hat nach eigenen Angaben durch Hackerangriffe 35 Milliarden Won (27,4 Millionen Euro) an virtuellen Zahlungsmitteln verloren.

Bithumb rief seine Kunden am Mittwoch dringend auf, vorerst kein Geld mehr in den digitalen Geldbörsen für den Handel mehr zu deponieren. Die Attacken hätten zwischen Dienstagnacht und dem frühen Morgen stattgefunden. „Der Verlust wird durch Bithumbs eigene Reserven ausgeglichen“, hieß es.

dpa

Inzwischen wurde der elfte Durchgang mit acht Teilnehmer abgeschlossen. In den Räumlichkeiten der Grimmener Regionalschule (Vorpommern-Rügen) haben bereits 130 Senioren an dem Kurs teilgenommen.

20.06.2018
Multimedia Service für Gastgewerbe - Amazon bringt Alexa in Hotelzimmer

Wer zuhause gern Alexa herumkommandiert, muss darauf bald auch im Hotel nicht mehr verzichten. Amazon nimmt das Gastgewerbe mit einer neuen Plattform ins Visier. Ein erster großer Partner ist Marriott.

19.06.2018

Das EU-Urheberrecht soll reformiert werden. Dabei stößt besonders Artikel 13 auf Kritik: Viele Experten sehen darin eine Bedrohung für die Meinungsfreiheit – und das potenzielle Ende der Memes.

19.06.2018