Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Lahmes Internet senkt Freizeitwert für Urlauber
Lahmes Internet senkt Freizeitwert für Urlauber
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:04 26.01.2018
Anne Binder, Sandro Wanuske und dessen Sohn Justin aus der Uckermark ziehen eine elektronisch lesbare Tageskurkarte aus einem der zehn Binzer Automaten.
Anne Binder, Sandro Wanuske und dessen Sohn Justin aus der Uckermark ziehen eine elektronisch lesbare Tageskurkarte aus einem der zehn Binzer Automaten. Quelle: Holger Vonberg
Anzeige
Bergen

Während die Gäste der Insel laut Befragung weitgehend zufrieden sind mit deren Angeboten, ist das Ergebnis in puncto Internet und Wlan ernüchternd. Laut Landestourismusverband erhält Rügen insgesamt 84 von 100 möglichen Punkten und liegt damit etwa im Durchschnitt von Land und Bund. Die Zufriedenheit mit dem Wlan-Empfang rangiert hingegen weit abgeschlagen bei nur 31 Punkten.

Während die Versorgung an der Bäderküste vergleichsweise gut ist, bestehen im Rest der Insel große Lücken. Das Problem entsteht vor allem im Sommer, wenn sich die Zahl der Nutzer vervielfacht. In Bergen gibt es einen Gastzugang, auch das MIZ steht zur Verfügung und wer nicht drucken muss, setzt sich unter den Hotspot am Rathaus. Aber selbst die Inselhauptstadt weist Lücken auf in Randlagen. Die Qualität von Internet und Wlan sei Urlaubern jedoch wichtig, mahnen Touristiker.

Uwe Driest