Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Senioren ans Netz
Senioren ans Netz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 26.01.2018
Birgit Wacks bringt Senioren ans Netz.
Birgit Wacks bringt Senioren ans Netz. Quelle: Marlies Walther
Anzeige
Stralsund

Senioren sind online immer noch zu wenig unterwegs, wollen gern aber manche trauen sich nicht oder wissen nicht wie. Als die Stralsunderin Birgit Wacks (71), die das Internetportal „Alteprofis“ betreibt, dies feststellte, wurde sie aktiv. „Aber allein konnte ich das nicht meistern“, blickt die Hansestädterin zurück. Gemeinsam mit dem Seniorenbeirat der Hansestadt Stralsund und dem Bildungszentrum im Haus der Wirtschaft sowie weiteren Partnern organisiert sie Kursangebote unter dem Motto „Senioren ans Netz“ und „Senioren ab an die Apps“. Am Freitag geht es in eine neue Runde.

Und diese Angebote erfreuen sich überaus großer Beliebtheit, so dass bei einer begrenzten Teilnehmerzahl von 20 pro Kurs gar nicht alle Nachfragen erfüllt werden können. Bisher haben rund 1000 Teilnehmer mitgemacht. Vielen von ihnen wurde „eine neue Welt eröffnet“, wie eine der Teilnehmerinnen Birgit Wacks dankbar sagte. Die älteste Seniorin, die sich eingetragen hat, war bislang Jahrgang 1933.

Birgit Wacks beschreibt das Besondere des Kursangebotes so: „Ältere machen Älteren das Internet schmackhaft, alles wird seniorengerecht serviert.“ Dazu gehöre zum Beispiel, dass man „eine Sprach spricht, die jeder versteht“. Englische Ausdrücke werden vermieden. Da man aber im Netz ohne diese Begriffe nicht weit kommt, gibt es immer gleich das englische Pendant dazu. Die Lehrstunde gehe sehr langsam, Schritt für Schritt, voran. Und es gebe genügend Möglichkeiten, immer wieder Fragen zu stellen.

„Wier wollen den Anstoß liefern, die Menschen befähigen, ins Internet zu gehen“, sagt Birgit Wacks. Daran können sich dann weitere Kurse anschließen.

Mehr Infos unter www.seniorenbeirat-stralsund.de

Marlies Walther

Mehr zum Thema

Europa ist aufgewacht: Politik und Wirtschaft wollen die Zukunft nicht Technologie-Giganten aus den USA und China überlassen. Bei der Innovationskonferenz DLD ist es in diesem Jahr ein zentrales Thema.

21.01.2018
MVverNETZt - Netz nur bei McDonalds

Auf dem Lande muss man einfallsreich sein, um ins Internet zu kommen. Lücken gibt es in ganz Mecklenburg-Vorpommern.

22.01.2018
Trump, Kritik und Grübeln - Tech-Branche verspricht mehr Verantwortung

Die DLD-Konferenz war einst der Ort, an dem Visionäre aus dem Silicon Valley von Europäern bejubelt wurden. Inzwischen schlägt ihnen hier Kritik entgegen - und auch Top-Player der Branche kommen mit einem Ton der Demut nach München.

22.01.2018