Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ummanz: Schnelles Internet Ende 2018
Ummanz: Schnelles Internet Ende 2018
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:14 29.12.2017
Auf Ummanz soll es 2018 schnelles Internet geben. 
Auf Ummanz soll es 2018 schnelles Internet geben.  Quelle: Klaus-Dietmar Gabbert (dpa)
Anzeige
Ummanz

Im nächsten Jahr um diese Zeit soll in allen Haushalten der Gemeinde Ummanz schnell im Internet gesurft werden können. „In unserer Kommune soll von Ende 2018 an ein Datenverkehr mit mindestens 50 Megabit pro Sekunde möglich sein“, blickt Bürgermeister Holger Kliewe (CDU) voraus.Seinen Worten zufolge soll die Haupttrasse inzwischen gelegt worden sein. Mitte des nächsten Jahres sollen die ersten Haushalten ans schnelle Internet angeschlossen sein – am Jahresende dann alle.Das schnelle Internet bringt ihnen der Zweckverband für Wasserversorgung Abwasserbehandlung Rügen (Zwar) mit seiner Sparte Breitband ins Haus. In der Gemeinde Ummanz allein werden etwa zwei Millionen Euro investiert und etwa 30 Kilometer Kanal gelegt.

Derzeit kann an manchen Standorten in der west-rügenschen Gemeinde nur mit einer Geschwindigkeit von einem Megabit pro Sekunde gesurft werden. Wenn 50 Mbit möglich sind, wäre dies ein Quantensprung – geschichtlich gesehen der zweite innerhalb kürzester Zeit: Erst seit Mitte der Fünfzigerjahre brennt auf Ummanz elektrisches Licht.Ehrgeiziges Ziel des Zweckverbandes ist es, dass bis 2023 etwa 90 Prozent der Haushalte der Insel Rügen einschließlich Hiddensee ans Glasfasernetz angeschlossen sind.

Chris Marco Herold

Mehr zum Thema

So viele Follower wie Manuela Schwesig (SPD) hat kein anderer deutscher Länderchef. Die Schweriner Ministerpräsidentin ist sich der Reichweite sozialer Medien bewusst – und will künftig mit den Bürgern aus MV chatten.

25.12.2017

„Tuwat“. Unter diesem Motto wollen rund 15 000 Teilnehmer beim Kongress des Chaos Computer Clubs aktiv werden für eine „lebenswerte digitale Gesellschaft“. Zum Start zerpflückt ein Tüftler die Technik von Stromtankstellen und deckt Sicherheitsmängel auf.

27.12.2017

Ein Bild von einem fett lachenden Smiley ersetzt beim online Chatten viele Worte, ein Flugzeug-Symbol ist kürzer als das Wort selbst. Ein Konsortium wacht darüber, dass im Reich der Symbole Ordnung herrscht. Was kommt im nächsten Jahr neu ins Emoji-Arsenal?

27.12.2017