Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Windows-Chef Terry Myerson verlässt Microsoft
Windows-Chef Terry Myerson verlässt Microsoft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:42 29.03.2018
Terry Myerson scheidet bei Microsoft aus.
Terry Myerson scheidet bei Microsoft aus. Quelle: Elaine Thompson/ap
Anzeige
Redmond

Der langjährige Windows-Chef Terry Myerson verlässt Microsoft in einem großangelegten Unternehmensumbau. Der Software-Riese wird in zwei neue große Bereiche aufgeteilt, wie Microsoft-Chef Satya Nadella ankündigte.

Der eine wird sich auf Cloud-Dienste und künstliche Intelligenz konzentrieren, der andere auf „Erlebnisse“ und Geräte. Im letzteren Bereich wird auch die Windows-Software untergebracht. Myerson, der über 20 Jahre bei Microsoft war, hatte bisher die große Sparte geleitet, die für Windows und die Geräte von Microsoft wie die Surface-Tablets zuständig war.

Nadella arbeitete in den vergangenen Jahren daran, das Geschäft von Microsoft stärker über das Windows-Betriebssystem hinaus auszubauen, das einst den Grundstein für den Software-Konzern legte. Eine zentrale Marschrichtung dabei waren Cloud-Dienste, bei denen Software, Daten und Rechenkapazität aus der Internet-„Wolke“ bereitgestellt werden. Eine intelligente Cloud und intelligente Geräte würden die nächste Phase der Innovationen bestimmen, schrieb Nadella jetzt in einer E-Mail an die Mitarbeiter.

dpa

Mehr zum Thema

Apple will mit einem verbesserten Modell seines iPad-Tablets stärker in Schulen Fuß fassen.

27.03.2018

Beim Internet-Händler Amazon sind nach Angaben der Wettbewerbszentrale jugendgefährdende Computerspiele angeboten worden.

27.03.2018

Facebook zieht weitere Konsequenzen aus dem Datenskandal. Die Zusammenarbeit mit externen Datenhändlern, mit deren Hilfe Werbung bisher personalisiert werden kann, wird beendet. Apple-Chef Tim Cook distanziert sich unterdessen klar von Facebook und Mark Zuckerberg.

29.03.2018