Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Die Rüganer nehmen Abschied von 2014: Zuvor wird mit den Gästen gefeiert
Die Rüganer nehmen Abschied von 2014: Zuvor wird mit den Gästen gefeiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
10:45 31.12.2014
Am Kopf der 394 Meter langen Selliner Seebrücke — die längste der Insel Rügen — wird in der Silvesternacht kurz nach 24 Uhr das Feuerwerk gezündet. Eine Party selbst wird in dem Restaurant des Wahrzeichens des Ostseebades gefeiert. Quelle: Christiane Burwitz
Anzeige

Rügen — Zum Jahresende lassen es die Rüganer noch einmal krachen oder rutschen besinnlich, verrucht oder das Tanzbein schwingend in das neue Jahr. Das alles wollen sie zusammen mit ihren Gästen aus nah und fern machen, die wieder das Jahresende auf Deutschlands größter und schönster Insel feiern wollen.

GÖHREN

In Göhren wird deshalb schon seit gestern gefeiert. Und dies zusammen mit Rittersleuten. Die haben an der Bernsteinpromenade und am Kurplatz ihr Lager aufgeschlagen und präsentieren dort von 12 Uhr an ihre Künste in der unterschiedlichsten Art und Weise. Höhepunkt ist dabei das Blidenschießen — eine mittelalterliche Belagerungs- und Wurfmaschine, die mehrmals täglich zum Einsatz gebracht wird und zum Beispiel brennende Bündel über eine etwa 100 Meter lange Strecke schießen kann, was insbesondere bei einsetzender Dunkelheit ein schöner und eindrucksvoller Effekt ist.

Am heutigen Silvesterabend wird die beliebte und kultige Showband Oldie Company, die schon häufig im Sommer die Bühne am Kurpavillon rockte, dafür sorgen, dass der Kurplatz zu einer großen Tanzfläche wird und gemeinsam können alle Gäste um 24 Uhr, begleitet vom traditionellen Seebrücken-Höhenfeuerwerk, das neue Jahr begrüßen.

Eintritt: kostenlos BINZ

Die Binzer Silvesternacht beginnt traditionell um 18 Uhr mit dem Höhenfeuerwerk über der Seebrücke. Beste Sicht haben Zuschauer vom Kurplatz, wo bereits ab 12 Uhr der Wintermarkt geöffnet hat. Noch bis zum 3. Januar gibt es dort täglich die Möglichkeit, auf einen Glühwein und einen kleinen Imbiss vorbeizuschauen. Am Silvesterabend wird DJ Hannes Hoch ab 19 Uhr Musik zum Tanzen und Feiern auflegen. Als Moderator stand er schon auf Europas größter Open- Air-Veranstaltung, der Fanmeile zur UEFA Euro 2012, am Brandenburger Tor vor über zwei Millionen Zuschauern. Er sagt über sich: „Am Mischpult bin ich gefangen in der Musik.“ Seine Leidenschaft zur Musik lebt er gern mit vielen tanzbegeisterten Fans und Freunden aus. Um Mitternacht wird er gemeinsam mit Einheimischen und Gästen den Countdown zählen .

Währenddessen geht es am Silvesterabend auf der Löwenherz-Bühne im Loev-Hotel verrucht zu. „Evi & das Tier“ bringen zur Silvestergala die Burlesquetänzerin Honey Lulu und den Stepptänzer Marcel Peneux mit. In der Show „Let‘s Burlesque“ wird mit Glamour, Verruchtheit und grandioser Musik ein wahres Feuerwerk abgefackelt. Es wird heiß, laut und crazy. Das Publikum klatscht, kreischt, pfeift, johlt und tanzt vor vor Ekstase auf den Tischen. Dafür legt DJ Swingin‘ Swanee das breitgefächerte Repertoire der zwanziger bis fünfziger Jahre auf.

Silvestergala im Löwenherz Binz, Hauptstraße 20—22, ab 21 Uhr; Eintritt: 80 Euro inklusive Mitternachtssnack

SELLIN

Die Selliner Seebrücke, Wahrzeichen des Ostseebades, ist heute Abend der Schauplatz einer grandiosen Zwanziger-Jahre-Party über dem Wasser. Dort gastiert das Berliner Trio „Les Accordés“ mit Tanz, Gesang und Revueeinlagen sowie vielen wechselnden Kostümierungen. Die Gäste erleben Casinofeeling mit Roulette und Black Jack, nehmen einen Absacker an der Absinth-Bar, sehen sich in der offenen Küche um und lassen sich von verkleideten Kellnern bedienen. Höhepunkt ist schließlich das Feuerwerk, das kurz nach 24 Uhr vom Kopf der 394 Meter langen Seebrücke gezündet wird. Ein Exklusiv-Tipp für die Gäste noch am Rande: Über eine der Party entsprechende Kostümierung freuen sich die Gastgeber des Abends und belohnen dies mit einer Überraschung.

Silvesterparty Seebrücke Sellin ab 18 Uhr; Karten kosten 119 Euro, ☎ 038303/929600

ALT REDDEVITZ

Besinnlicher geht es auf Mönchgut zu. Am Strand von Alt Reddevitz lädt die Mönchguter Trachtengruppe von 16 Uhr an zum Silvesterfeuer ein. Dann ist Gelegenheit, bei Punsch oder Glühwein optimistisch ins neue Jahr zu blicken. Wer dabei sein will, sollte den Parkplatz im Ort nutzen. Die Trachtengruppe wird beim Silvesterfeuer von der Kurverwaltung und der Feuerwehr Middelhagen unterstützt.

BERGEN

Zum Jahreswechsel geht es auch in der größten Stadt Rügens heiß her. Am Silvesterabend ab 22 Uhr sind alle Bergener und Gäste eingeladen, auf dem Markt gemeinsam das Jahr ausklingen zu lassen und das neue Jahr zu begrüßen. Um 24 Uhr startet das Höhenfeuerwerk. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

KAP ARKONA

Mit Musik und Lagerfeuer unter den Leuchttürmen wird am Kap Arkona das Jahr verabschiedet. Das traditionelle Höhenfeuerwerk auf dem Windland wird um 16.30 Uhr gezündet.

BAABE

Der Jahreswechsel wird auch in Baabe mit einem Höhenfeuerwerk gefeiert. Das wird um 24 Uhr am Strand zu sehen sein.

UMMANZ

Eine Premiere ist auf Ummanz zu erleben. Die Gemeinde lädt erstmals zu einem Höhenfeuerwerk auf der Ummanzer Brücke ein. gezündet wird es um 18 Uhr von keinem geringerem als Fred Bräutigam — dem Pyrotechniker der Störtebeker Festspiele. Bereits von 17 Uhr an gibt es Glühwein und Bratwurst an der Pfarrscheune/Café Ummanz.



Chris-Marco Herold