Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Urlaubslotse Cartoonair am Meer in Prerow zeigt „Blöde Bilder“
Thema Urlaubslotse

Cartoonair am Meer in Prerow zeigt „Blöde Bilder“

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:40 23.06.2021
Beim Cartoonair in Prerow kommt man leicht ins Gespräch. So wie der Gründer des Lappan-Verlages Dieter Schwalm (rechts) und der Zeichner OL, der eigentlich Olaf Schwarzbach heißt.
Beim Cartoonair in Prerow kommt man leicht ins Gespräch. So wie der Gründer des Lappan-Verlages Dieter Schwalm (rechts) und der Zeichner OL, der eigentlich Olaf Schwarzbach heißt. Quelle: Archiv/Timo Richter
Prerow

Angeblich soll der Mensch ja ein vernunftbegabtes Wesen sein. Weil er denken kann. Eigentlich kaum zu glauben, wenn man sieht, wie die allgemeine Verblödung voranschreitet.

Nehmen wir die letzten vier Jahre im Weißen Haus. Wobei Trump bei allem, was er tat bzw. unterlassen hat, durchaus gedacht hat. Und zwar immer nur an sich. Aber auch ohne Trump sind die blöden An-sich-Denker weiter unterwegs. Als Regierungschefs zum Beispiel. In der Politik, bei den Demonstrationen der Corona-Leugner...

Die Blödheit in Sozialen Netzwerken

In Sozialen Netzwerken regiert die Blödheit mit Verschwörungstheorien, Fakenews und mit Influencern. Tag für Tag versuchen manche Medien uns für blöd zu verkaufen, genauso wie die Dauerwerbung überall und sich überbietende Verblödungsprogramme in Radio und Fernsehen. Hinzu kommt die Neigung des Menschen, von Kindesbeinen an Blödsinn zu machen und sich immer mal wieder besonders dumm anzustellen.

Gute Nachrichten. Quelle: Tim-Oliver Feicke

Und schließlich noch die Meinungsfreiheit, etwas Schlaues blöd zu finden und etwas Blödes für schlau halten zu können. Oder wie es ein Wirt aus Bayern in der Corona-Hochzeit auf sein Schild mit den Tagesempfehlungen geschrieben hat: „Wenn du denkst, es geht nicht blöder, kommt ein neuer Spruch von Söder.“

Mehr als 200 Motive von 60 CartoonistInnen

Um das alles und noch viel mehr Blödsinn soll es gehen bei der Ausstellung zum 14. Cartoonair am Meer unter dem Motto „Blöde Bilder: Dümmer-geht’s-nicht-Cartoons“. Mit mehr als 200 Motiven der 60 besten CartoonistInnen Deutschlands.

„Menschheit“ Quelle: Frank Bahr

Das Cartoonair am Meer wird seit 2008 von der Berliner Cartoonfabrik veranstaltet, die mit den jährlich wechselnden Ausstellungen im Freien ein kulturelles Highlight an der Ostsee geschaffen hat. Satirische Abendshows umrahmen das deutschlandweit einzigartige Cartoon-Freiluftfestival. „Cartoonisten vom Dienst“ werden wie in den Vorjahren vor Ort sein, das Eintrittsgeld kassieren und Workshops veranstalten.

Alle Infos zur Ausstellung gibt es hier.

Öffnungszeiten und Eintrittspreis

Öffnungszeiten: täglich 10.30 – 18.30 Uhr. Der Eintritt kostet 2,50 Euro, mit Kurkarte 2 Euro. Zur Ausstellung erscheint ein Buch im Lappan-Verlag.

Von UL