Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Fischland-Darß-Zingst Kanutour, Familienspaß und Zauberei
Thema Urlaubslotse Fischland-Darß-Zingst

Kanutour am Abend, Gröbner-Ausstellung, Kirchenkonzert und Zauberei

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:20 27.07.2021
Geführte Kanutour auf der Recknitz bei Abenddämmerung. Mehr Romantik geht nicht im Urlaub. 
Geführte Kanutour auf der Recknitz bei Abenddämmerung. Mehr Romantik geht nicht im Urlaub.  Quelle: Tourismusverein Vogelparkregion Recknitztal e.V.
Anzeige
Marlow

Im Urlaub sollte auch die Romantik nicht zu kurz kommen. Garantiert geht den Teilnehmern einer geführten Kanutour im Revier von Biber, Adler & Co auf der Recknitz bei Abenddämmerung das Herz auf. Dienstags und freitags lädt Naturführer Martin Hagemann maximal 12 Personen dazu sein, die besondere Stimmung auf dem Fluss zu erleben. Neben dem größten europäischen Nagetier, dem Biber, sind auch Otter, Mink, Seeadler, Eisvögel und viele andere Tiere an der Recknitz zu Hause und können mit etwas Glück beobachtet werden. Dazu verzaubert das Licht der Abendsonne die Flusslandschaft in besonderer Weise.

Start ist um 18.30 Uhr vom Wasserwanderrastplatz Marlow, die Tour dauert ca. 2,5 Stunden. Anmeldungen bitte unter 0152 57 55 46 00 oder 0174 6789343.

Kunst: „Zwischen Recknitz und Trebel“

Der bekennende Romantiker und Landschaftsmaler Steffen Gröbner weilte im Sommer 2019 in der malerischen Gegend zwischen Recknitz und Trebel. Begeistert von der Ursprünglichkeit, Stille und Harmonie dieser Landschaft schuf er eine Vielzahl von Ölbildern, Aquarellen und Zeichnungen. Eine derart umfassende malerische Darstellung dieser Landschaft mit ihren Dörfern und Städtchen durch einen einzelnen Künstler ist ein Novum. Zu sehen ist die Sonderausstellung im Schloss Semlow bis zum 12. September, geöffnet von Mittwoch bis Sonntag von 11 bis 17 Uhr.

Konzert für Violine und Laute

Hachidai Saito, ein Violinist japanischer Nationalität, der in Köln als freischaffender Musiker lebt und in diversen Orchestern mitwirkt, wird am Freitag, den 6.08. um 19 Uhr ein Konzert für Violine und Laute in der Stadtkirche Marlow geben. Auf dem Programm stehen Stücke von Antonio Vivaldi, Johann Kapsberger, Tomasso Vitali und Arcangelo Corelli.

Jüdisches Leben in MV. Familie aus Bad Sülze

In einer noch bis zum 31. Oktober währenden Sonderausstellung im Salzmuseum Mecklenburg wird das Leben der Bad Sülzer Familie Levy in Erinnerung gerufen. 1892 heiraten Aaron Levy und Ina Engel. Sie bekommen fünf Kinder. 1937 sieht sich die Familie zum letzten Mal. Es folgen Flucht, Deportation und Ermordung durch die Nationalsozialisten. Nur ein Sohn und eine Tochter überleben. 2020 übergeben Enkel und Urenkel den Nachlass der Familie dem Salzmuseum Mecklenburg in Bad Sülze. In der Stadt ihrer Großeltern entsteht zur Erinnerung an die Familie Levy eine Ausstellung im Rahmen des Festjahres „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“.

Schmugglerroute Alte Salzstraße

Acht Anbieter von Bad Sülze entlang der Recknitz bis zur Ostsee stellen sich vor und sagen Ihnen, was sie in der Gegenwart noch mit dem Thema Salz verbindet, das jahrhundertelang hier gewonnen und transportiert worden ist. Die historische Salzstraße von Bad Sülze bis zur Ostsee wird wieder lebendig und der Weg des weißen Goldes entlang vergangener Salzpfade für Sie wieder erlebbar.

Spannende Welt der Natursalze

Sie können die Sole selber pumpen, probieren, über ein Gradierwerk rieseln und in der Siedepfanne verdampfen sehen. Tauchen Sie an anderer Stelle in die spannende Welt der Natursalze ein, sehen das Salz leuchten, spüren es auf der Haut, atmen es ein, verkosten es in unzähligen Variationen. Erfahren Sie, was Flamingos und Bernstein mit Salz verbindet, genießen Gebäck und Speisen mit einer salzigen Note in den Cafés und Gasthäusern. Und das Beste: Als Dank für Ihre Einkehr bzw. Ihren Einkauf erhalten Sie jeweils zwei Schmugglerwaren, die Sie weiterschmuggeln und an der nächsten Station eintauschen. Am Ende haben Sie einen Schmugglersack voll mit hochwertigen Souvenirs aus der Region als Urlaubserinnerung!

Weitere Infos unter: www.salzstrasse-mv.de.

Magische Abenteuer

Zauberhaft und magisch geht es zu bei den Abenteuern, die Tizi Toll und Fiete Marlow erleben. Tizi ist jung, keck, klug und wunderschön, aber immer, wenn sie sich aufregt, verwandelt sie sich in die hässliche Hexe Runzelnase. Dann wird sie von den anderen Kindern ausgelacht und zaubert nur Unfug. Mit Fiete und einem geheimnisvollen Uhu macht sie sich auf die Jagd nach dem magischen Amulett, das den Einzug in das Reich der Zauberer und Feen verspricht. Aber zuvor müssen sie besondere Zutaten und Zaubersprüche finden.

Ein Wettlauf gegen die Zeit

Dr. Mompel, Fietes Großvater und ausgewiesener Kenner der Geschichte des Recknitztals, hat so manchen Tipp für sie. Er warnt sie vor dem geheimnisvollen Fürst Korax, der ebenfalls hinter dem Zauber her ist. Sein Rabe schnappt tatsächlich so manche Zutat den Kindern vor der Nase weg. Ein spannender Wettlauf gegen die Zeit beginnt…Holt Euch das Buch zum Lesen, Vorlesen und Nacherleben. Begebt Euch ebenfalls auf die Reise und sammelt die Zutaten als Stempel und empfangt am Ende das magische Amulett! Als Hauptgewinn wird zudem eine Urlaubsreise in die Vogelparkregion Recknitztal verlost!

Weitere Infos unter www.tizi-fiete.de.

Von OZ