Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Fischland-Darß-Zingst Kraniche per Rad und per Pedes erleben
Thema Urlaubslotse Fischland-Darß-Zingst

Veranstaltungen in Zingst im Oktober 2021

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:51 30.09.2021
Kranichzug über Fischland-Darß. Ein Beeindruckendes Erlebnis auch für Zingst-Urlauber. 
Kranichzug über Fischland-Darß. Ein Beeindruckendes Erlebnis auch für Zingst-Urlauber.  Quelle: Damon Jah
Anzeige
Zingst

Wer den goldenen Herbst in Zingst schon einmal erlebt hat, der wird sich in dieser Zeit auf alle Fälle wieder Spaziergänge oder Radtouren in und um Zingst vorgenommen haben. Die Kraniche, die Vögel des Glücks, die sich hier zu Hause fühlen, zu beobachten, ist für Urlauber sicherlich wieder ein unvergessliches Erlebnis. Das ist per Rad oder zu Fuß unter professioneller Führung möglich.

Ortsführung: Zingst und Kraniche

Am 11.10.2021, 16.00 Uhr, heißt es: Treffpunkt Kurhaus. Sylva Juhnke lädt zu einer Ortsführung ein, die den Teilnehmern Wissenswertes zu Geschichte und Gegenwart des Ostseeheilbades Zingst vermittelt. Da der Kranich aus Zingst nicht mehr wegzudenken ist, beinhaltet diese Führung das Beobachten des allabendlichen Kranicheinfluges.

Die Führung dauert 3 Stunden. Die Distanz beträgt 5 Kilometer.

Preis: Erwachsene 9 Euro | Kinder bis 17 Jahre 5,00 Euro

(online zzgl. VVK-Gebühren)

Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 20 begrenzt.

Zingst erleben, Kraniche per Rad entdecken

Am 13.10.2021, 16.30 Uhr, heißt es wieder: Treffpunkt Kurhaus. Sylva Juhnke lädt zu einer geführten Radwanderung für ein. Diese Veranstaltung ist ein Angebot für alle, die das weitläufige Terrain rund um Zingst unter fachkundiger Anleitung erkunden möchten. Höhepunkt der Radwanderung ist die abendliche Kranichbeobachtung am Boddendeich.

Die Distanz der dreistündigen Radwanderung beträgt 10 Kilometer.

Preis: Erwachsene 9 Euro | Kinder ( bis 17 Jahre) 5 Euro

(online zzgl. VVK-Gebühren)

Radwanderung: Erlebnis Kranich

Am 15.10.2021, 15 Uhr, erwartet Syklva Juhnke Leute, die Lust auf eine geführte Radwanderung haben, am Schlösschen Sundische Wiese. Ziel der Exkursion „Erlebnis Kranich“ ist der Kranichrastplatz Pramort, wo die Teilnehmer die einfliegenden Kraniche beobachten können. Unterwegs ist ein Zwischenhalt zur Hohen Düne geplant, dem größten unbewaldeten Dünenfeld an der Ostseeküste. Es ist möglich, mit dem Auto bis zum Schlösschen Sundische Wiese zu fahren und von dort mit dem Fahrrad die Radwanderung zu unternehmen.

Die Nationalpark-Card und ggf. die Parkplatzgebühr am Schlösschen sind im Preis inklusive. Die Radwanderung dauert 4 Stunden. Die Distanz beträgt 14 Kilometer.

Preis: Erwachsene 16 Euro | Kinder bis 17 Jahre 10 Euro

(online zzgl. VVK-Gebühren)

Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 15 begrenzt.

Von UL