Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Urlaubslotse Willkommen im Ostseebad Wustrow: „Woll tau seihn!“
Thema Urlaubslotse

Ostseebad Wustrow als Paradies für Familien

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:39 23.06.2021
Traditionelles Hochdielenhaus in Wustrow.
Traditionelles Hochdielenhaus in Wustrow. Quelle: KVW Wustrow
Wustrow

Mit dem alten Fischländer Gruß „Woll tau seihn!“, der übersetzt ungefähr „Schön, dich zu sehen!“ bedeutet, begrüßt das Ostseebad Wustrow seine Gäste.

Die fußläufige Erreichbarkeit von Ostsee und Bodden, eine gute Infrastruktur, abwechslungsreiche Restaurants sowie Kunst, Konzerte, Kinderveranstaltungen und moderne Sportaktivitäten machen das Ostseebad im Urlaub zu einem Paradies für Familien, Kulturinteressierte und Sportbegeisterte.

Ausblick von Seebrücke Wustrow. Das Ostseebad glänzt mit feinem Sandstrand und flachem Wasser, das nur allmählich tiefer wird. Quelle: KVW Wustrow

Direkt am Ortseingang begrüßt die Fischländer Kirche imposant die anreisenden Gäste. Der Turm der Sehenswürdigkeit ist der höchste Aussichtspunkt des Fischlandes und bietet eine tolle Sicht über Ostsee, Bodden und das Ostseebad. Auch die Seebrücke spart nicht mit wunderschönen Ausblicken über das Wasser. Bei gutem Wetter kann hier sogar bis Dänemark geschaut werden. Der allabendliche Sonnenuntergang über der Ostsee ist von hier aus ein besonderes Erlebnis.

Unbeschwertes Badeerlebnis

Im Sommer von der DLRG überwachte Strandabschnitte und ein flacher Badebereich, in dem das Wasser nur allmählich tiefer wird, garantieren außerdem für ein unbeschwertes Badeerlebnis.

Das Ostseebad Wustrow besticht durch seine Vielfalt und lädt seine Gäste zum Verweilen und Entspannen ein.

Von Cindy Wohlrab