Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Urlaubslotse Wie vor 100 Jahren: „Nosferatu“ ist wieder da!
Thema Urlaubslotse

Theatersommer Wismar 2021 mit "Nosferatu"

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:17 01.04.2021
Die St.-Georgen-Kirche hinter Bürgerhäusern der Hansestadt Wismar.
Die St.-Georgen-Kirche hinter Bürgerhäusern der Hansestadt Wismar. Quelle: TMV/Grundner
Anzeige
Wismar

Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der Dreharbeiten zum Stummfilm-Klassiker „Nosferatu – Eine Symphonie des Grauens“, die 1921 in Wismar begannen, wird im Rahmen des „Theatersommers Wismar“ eine Eigeninterpretation des 1922 uraufgeführten Stückes mit dem Namen „Nosferatu – Eine Horrorkomödie“ aufgeführt. Das Stück soll täglich vom 16. Juli bis zum 7. August 2021 in der St.-Georgen-Kirche in Wismar zu sehen sein.

Übersetzung in Gebärdensprache

Unter dem Titel „Nosferatu barrierefrei“ steht am 1. August eine Aufführung auf dem Programm, bei der es eine Übersetzung in Gebärdensprache, Brailleschrift sowie eine Audiodeskription geben wird und zu der Gäste einen kostenlosen Shuttlebus vom Wismarer Bahnhof zur St.-Georgen-Kirche nutzen können. Vor Beginn dieser Veranstaltung wird auch eine Tastführung angeboten.

Zum 100-jährigen Jubiläum der Uraufführung sind im nächsten Jahr musikalische Veranstaltungen und thematische Führungen geplant.

Weitere Informationen erhalten interessierte Besucher hier.

Von UL