Menü
Anmelden
Wetter Regen
14°/ 8° Regen
Thema W Winter 1978
Erinnerungen an den Jahrhundertwinter 1978/79
Drastische Temperaturstürze, meterhohe Schneemassen, von der Außenwelt abgeschnittene Dörfer und auch Tote - zum Jahreswechsel vor 40 Jahren kam es in Norddeutschland zu einer verheerenden Schneekatastrophe. Wie haben die Menschen aus der Region das Drama damals erlebt? Wie verliefen die Rettungsaktionen? Und könnte eine Katastrophe solchen Ausmaßes auch heute noch eintreten? Wir nehmen Sie in diesem Gemeinschaftsprojekt von Lübecker Nachrichten, Kieler Nachrichten und Ostsee-Zeitung mit in den Winter 1978 - mit eindrücklichen Augenzeugenberichten, Interviews und dramatischen Bildern aus den Tagen, als das Leben im Land still stand.
Ribnitz-Damgarten

Jahrhundert-Winter 1978/79: Ein Zeitzeuge berichtet - „Wir wussten nicht, wohin mit dem Schnee“

Lothar Bechert arbeitete im Winter 1978/79 bei der Straßenmeisterei. Der Barther koordinierte die Aufgaben. Eine Woche lang war er nicht Zuhause.

07.01.2019

Videos - Alle Videos

Videos aus Rostock und der Region finden Sie im OZ-Video-Center. Darüber hinaus gibt es hier aktuelle Videos zu Nachrichten aus Deutschland und der Welt.

OZ-Leser Rudolf Kühnrich erinnert sich an den Jahrhundertwinter von 1978/79. Der heute 71-Jährige hatte damals vor allem eines im Sinn: Möglichst schnell von Grimmen nach Stralsund zur Arbeit zu kommen.

07.01.2019
Ribnitz-Damgarten

Jahrhundert-Winter 1978/79: Ein Zeitzeuge erinnert sich - Die Anweisung lautete: Nur Brote backen

Der Barther Holger Friedrich arbeitete in der Konsumbäckerei. Aus den Dörfern kämpften sich die Menschen bis nach Barth durch, um Brot zu kaufen.

04.01.2019

Der 82-jährige Friedrich Ratgeber aus Zinnowitz erinnert sich an den harten Winter 1978/79. Er hat viel Bildmaterial von meterhohen Schneemassen.

04.01.2019
Anzeige
Grimmen

Jahrhundertwinter 1978/79 - Zum Jahreswechsel blieb es dunkel

Manfred Ehrhardt war im Jahrhundertwinter 1978/79 zuständig für die Stromversorgung im Altkreis Grimmen. In der Silvesternacht um 23.45 Uhr musste er die Stadt vom Netz nehmen.

03.01.2019

Service - Anzeige aufgeben

Anzeigen in der OZ zu platzieren ist einfach: Sie können Anzeigen telefonisch, online oder vor Ort aufgeben. Alles, was Sie zum Thema Anzeigen wissen müssen, haben wir hier für Sie zusammengefasst!

Der Schneewinter 1978/79 brachte für viele OZ-Leser unvergessliche Erlebnisse. Ein Zinnowitzer erinnert sich an spektakuläre Fotos, in Klein Jasedow wurde eine Frau mit dem Hubschrauber zur Entbindung gebracht. Hier erinnern sich die beiden.

02.01.2019

Für die Versorgung von etlichen Menschen auf dem Darß sowie für tausende Tiere hatte während des Katastrophenwinters 1978/79 trug Helmut Prehl die Verantwortung. Die Kinder sollten zu Hause von den Problemen nichts merken.

02.01.2019

Die OZ-Leser erinnern sich an Jahrhundertwinter 1978/79.

01.01.2019

Warm angezogen war die Familie im Trabant nicht, die Winterkleidung lag im Kofferraum. Mit leerem Tank strandete sie schließlich im Schneesturm und hoffte auf Hilfe.

30.12.2018