Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald 15-jährige Radlerin bei Löcknitz von Auto angefahren und verletzt
Vorpommern Greifswald 15-jährige Radlerin bei Löcknitz von Auto angefahren und verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:51 31.03.2019
Bei einem Unfall wurde eine 15-Jährige verletzt. (Symbolfoto) Quelle: Patrick Seeger/dpa
Löcknitz

Eine 15-jährige Radfahrerin ist bei einem Unfall in Löcknitz (Landkreis Vorpommern-Greifswald) verletzt worden. Wie die Polizei weiter mitteilte, wurde die Jugendliche am Samstagabend in einem Waldstück auf der L 283 von einem überholenden Auto angefahren. Die Radlerin stürzte auf die Straße, erlitt Verletzungen am Bein und wurde schwer verletzt in die Asklepios-Klinik Pasewalk eingeliefert wo sie operativ versorgt werden musste. Laut Polizei trug sie keinen Helm.

Nach Aussagen des 39-jährigen Autofahrers erkannte er die Radfahrerin zu spät, weil das Rad im dunklen Waldabschnitt nicht beleuchtet war. Der Mann blieb unverletzt. Es entstand insgesamt ein Sachschaden in Höhe von 1500 Euro. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen zur Unfallursache und zum Unfallhergang aufgenommen.

RND/dpa

Monique Wölk von der SPD plädiert für ein Bürgergeld statt Hartz 4. Auch der Mindestlohn müsste erhöht werden. Denn Arbeit müsse sich lohnen.

30.03.2019

Mehr als 500 Helfer haben rund sechs Tonnen Müll in der Hansestadt aufgesammelt. Damit verdoppelt „Greifswald räumt auf“ sein Ergebnis. Zu den Fundstücken zählten auch allerlei Kuriositäten, wie Stickstoffflaschen oder Unterwäsche.

30.03.2019

Sieben Feuerwehren und mehrere Rettungswagen rasten am Sonnabendvormittag zum Flughafen Heringsdorf. Sie wollten während einer Übung des Landkreises Verletzte aus einem brennenden Flugzeug retten.

31.03.2019