Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald 30 Millionen für Life-Science-Zentrum
Vorpommern Greifswald 30 Millionen für Life-Science-Zentrum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:03 09.10.2014
Im Greifswalder Biotechnikum arbeiten zahlreiche Wissenschaftler. Quelle: Peter Binder
Anzeige
Greifswald

Greifswald will Forschung und Wirtschaft durch ein „Life Science und Plasmatechnikum“ näher zusammenbringen. Die Planungsunterlagen liegen vor, damit können Fördermittel beim Land beantragt werden. Zusagen des Wirtschaftsministeriums gibt es bereits, informierte Greifswalds Kämmerer Dietger Wille.

Der 30-Millionen-Neubau soll in unmittelbarer Nachbarschaft des Biotechnikums und des Leibniz-Institutes für Plasmaforschung und Technologie an der Hausdorffstraße entstehen. Prognosen gehen von 240 neuen Arbeitsplätzen aus.

Anzeige

In den Ausschüssen der Bürgerschaft wurde grünes Licht für das Vorhaben gegeben.



Eckhard Oberdörfer