Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald 81-Jähriger bei Zusammenstoß in Greifswald schwer verletzt
Vorpommern Greifswald 81-Jähriger bei Zusammenstoß in Greifswald schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:27 26.09.2019
Bei einem Unfall in Greifswald sind am Donnerstag drei Personen verletzt worden, einer von ihnen schwer. Die Polizei sucht Zeugen. (Symbolbild) Quelle: Carsten Rehder/dpa
Anzeige
Greifswald

Bei einem Zusammenstoß zweier Autos sind am Donnerstag in Greifswald drei Personen verletzt worden. Ein 81-Jähriger wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

Wie die Polizei mitteilte, fuhr ein bisher unbekanntes schwarzes Auto von der Holzgasse mit hoher Geschwindigkeit nach links auf den Hansering in Richtung Europakreuzung, obwohl dies dort nicht erlaubt ist.

Von der Friedrich-Loeffler-Straße fuhr zeitgleich ein 81-Jähriger mit seinem Toyota auf den Hansering in Richtung Holzgasse. Der Fahrer des Toyota erschreckte sich durch die hohe Geschwindigkeit des schwarzen Autos so sehr, dass er sein Fahrzeug unkontrolliert beschleunigte. Er überfuhr den Grünstreifen und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden VW.

Polizei sucht Zeugen

Der 81-jährige Toyota-Fahrer wurde schwer verletzt. Auch die Insassen des VW erlitten Verletzungen. Alle drei Personen wurden in das Klinikum Greifswald gebracht.

Die Polizei hat die ermittelt wegen Unfallflucht und fahrlässiger Körperverletzung. Wer Hinweise zum flüchtigen Fahrzeug und dessen Fahrer machen kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Greifswald unter der Telefonnummer (03834) 540224 zu melden.

Fotostrecke: Verkehrsunfälle in Mecklenburg-Vorpommern

Wie gefährlich sind Mecklenburg-Vorpommerns Straßen? Jeden Tag ereignen sich durchschnittlich 157 Unfälle in Mecklenburg-Vorpommern. Diese traurige Bilanz macht Hoffnungen zunichte, die durch deutlich rückläufige Unfallzahlen und weniger Verkehrstote zu Jahresbeginn entstanden waren. Wie das Innenministerium in Schwerin unter Bezugnahme auf die vorläufige Unfallstatistik bekanntgab, stieg die Zahl der Unfälle auf rund 28 600.

Weitere Polizeimeldungen:

Festnahmen in Rostocker Marienkirche: Polizei erwischt Diebe auf frischer Tat

Polizei schnappt Autodieb mit künstlichem Stau in Woldegk

Erschlagene Güstrowerin: Die dicke Strafakte des Tatverdächtigen Oleh T.

Von OZ

Der Kreistag von Vorpommern-Greifswald hat eine Planung für die Suchtprävention und -beratung für die kommenden Jahre verabschiedet. Der Bedarf ist groß. Das verdeutlichen unter anderem Befragungen von 15-jährigen Schülern, die häufiger als Gleichaltrige in Deutschland zum Alkohol greifen.

26.09.2019

In seinem Restaurant treffen sich Bewohner des Stadtteils aus den verschiedensten Lebensbereichen. Früher war das Lokal unter dem Namen „Eiche“ bekannt

26.09.2019

Das Regionalzentrum der Caritas in der Fleischervorstadt beherbergt neben Beratungsprogrammen für Menschen in Krisensituationen auch die Leitung und Verwaltung für andere Zentren in ganz Vorpommern.

26.09.2019