Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Dieser Mann kümmert sich jetzt um Arbeitslose in Greifswald
Vorpommern Greifswald Dieser Mann kümmert sich jetzt um Arbeitslose in Greifswald
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:14 04.09.2019
Andreas Wegner wird neuer Chef der Arbeitsagentur Greifswald. Quelle: Arbeitsagentur
Anzeige
Greifswald

Neuer Chef für die Agentur für Arbeit Greifswald: Ab dem 16. September wird der 54-jährige Diplom-Verwaltungswirt Andreas Wegner die Geschäftsführung der Einrichtung übernehmen. Dies beschloss der Verwaltungsausschuss der Arbeitsagentur am Mittwoch in einer Sondersitzung, wie Sprecherin Kristina Birkholz mitteilte. Die Neubesetzung des Postens war notwendig geworden, weil der bisherige Amtsinhaber Heiko Miraß als Staatssekretär ins Schweriner Finanzministerium wechselte.

Seit 1985 in Diensten der Bundesagentur für Arbeit

Andreas Wegner arbeitet bereits seit 1985 für die Bundesagentur für Arbeit (BA). Seitdem hat er verschiedene Fach- und Führungsaufgaben innerhalb der BA wahrgenommen. Zuletzt war er Geschäftsführer des Jobcenters Mecklenburgische Seenplatte-Süd. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Unterstützung für Problemfälle

In seiner neuen Funktion will Wegner die Zusammenarbeit mit den regionalen Arbeitgebern ausbauen. Der Fokus liegt dabei auf der Beratung über Weiterbildungs- und Qualifizierungsangebote für Beschäftigte. Darüber hinaus möchte er besonders diejenigen unterstützen, die es auch aktuell noch sehr schwer am Arbeitsmarkt haben und intensive Beratung und Betreuung benötigen.

Drittschwächster Kreis in Mecklenburg-Vorpommern.

Dass er einiges zu tun bekommt, zeigt die aktuelle Statistik. In Vorpommern-Greifswald lag die Arbeitslosenquote im August bei 8,0 Prozent. Schlechtere Werte hatten unter den sechs Kreisen und den zwei kreisfreien Städten in Mecklenburg-Vorpommern nur die Mecklenburgische Seenplatte mit 8,2 Prozent und Schwerin mit 8,7 Prozent. Am besten steht derzeit der Landkreis Rostock da mit einer Arbeitslosenquote von 5,0 Prozent.

Lesen Sie auch:

https://www.ostsee-zeitung.de/Nachrichten/MV-aktuell/Neue-Posten-in-MV-Regierung

https://www.ostsee-zeitung.de/Nachrichten/MV-aktuell/Stets-im-Hintergrund

https://www.ostsee-zeitung.de/Vorpommern/Greifswald/Arbeitsagentur-Chef-will-in-den-Bundestag

Von Thomas Pult

Noch in diesem Monat könnte in Greifswald der Verkauf von sieben Hektar Land in bester Lage an die Berliner UTB erfolgen. Die CDU will das mithilfe der Bürgerschaft verhindern.

06.09.2019

Die Mitglieder haben entschieden. Gerold Jürgens bleibt für eine weitere Amtsperiode des Unternehmensverbandes Vorpommerns. Der will sich für die Gewinnung von Fachkräften im In- und Ausland engagieren.

04.09.2019

Die Population der Weißstörche nimmt in MV seit Jahren ab. Storchenexperten aus den Landkreisen zeigen sich besorgt. Sie sehen verschiedene Gründe im Rückgang – Landwirtschaft wie auch Zugrouten bergen Gefahren. Hoffnung wird in die Westzieher gesetzt.

04.09.2019