Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Betrunkener Motorradfahrer baut innerhalb weniger Minuten zwei Unfälle
Vorpommern Greifswald Betrunkener Motorradfahrer baut innerhalb weniger Minuten zwei Unfälle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 13.09.2019
Der verunglückte Motorradfahrer (35) kam mit schweren Verletzungen in das Greifswalder Uniklinikum. Quelle: Stephan Jansen/dpa
Anzeige
Greifswald

Ein betrunkener Motorradfahrer hat am Freitag im Landkreis Vorpommern-Greifswald innerhalb von zwei Minuten zwei Verkehrsunfälle verursacht. Wie die Polizei am Abend mitteilte, touchierte der 35-Jährige zunächst nahe Trantow bei Greifswald ein Auto. Er flüchtete daraufhin. Verletzt wurde niemand. Am Auto entstand ein polizeilich geschätzter Schaden von 1500 Euro.

Zwei Kilometer weiter stürzte der Motorradfahrer offenbar aufgrund unangepasster Geschwindigkeit. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu. Rettungskräfte brachten ihn in das Universitätsklinikum Greifswald.

Ein Atemalkoholtest ergab bei dem Mann einen Wert von 2,3 Promille. Die Polizei schätzt den Schaden am Motorrad auf rund 3000 Euro.

Von OZ/dl

Zum vierten Mal veranstalteten die Agentur für Arbeit und die Hansestadt Greifswald die Messe „Karriere kompakt“ in der Stadthalle Greifswald. Wer einen Job oder eine Ausbildung sucht, ein duales Studium beginnen oder sich beruflich verändern möchte, war dort genau richtig. Rund 1500 Interessenten kamen.

13.09.2019

Seit Mitte Juli führt der in Greifswald stationierte Heli „Christoph 47“ als erster Rettungshubschrauber im Osten Deutschlands standardmäßig Blutkonserven mit. Eine dieser Blutkonserven rettete dem 73-Jährigen nun vermutlich das Leben.

13.09.2019

Die Polizei fährt vermehrt Streife und ging den Hinweisen nach. Der Unbekannte könnte geistig verwirrt sein, teilt die Polizei mit. In einem anderen Fall habe ein Mann Kinder „nach dem Weg gefragt“, nachdem er eine Adresse nicht finden konnte.

13.09.2019