Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Brand in Gas-Auto vor Greifswalder Kleingartenanlage
Vorpommern Greifswald Brand in Gas-Auto vor Greifswalder Kleingartenanlage
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:09 10.09.2019
Als er der 56-Jährige den Motor seines 20 Jahre alten, mit Flüssiggas betriebenen Ford Focus auf dem Parkplatz abstellte, kam es zu einer Verpuffung im Motorraum Quelle: Frank Söllner/Symbolbild
Anzeige
Greifswald

Um 22.50 Uhr wurde der Rettungsleitstelle der Feuerwehr Vorpommern-Greifswald ein in Brand geratener Personenkraftwagen auf dem Parkplatzgelände der Kleingartensparte „Kegelkamp“ in Greifswald-Ladebow gemeldet.

Ein 56-jähriger Greifswalder hatte dort laut Polizei nach Arbeitsschluss parken wollen. Als er den Motor seines 20 Jahre alten, mit Flüssiggas betriebenen Ford Focus auf dem Parkplatz abstellte, kam es zu einer Verpuffung im Motorraum.

Die Berufsfeuerwehr der Hansestadt Greifswald war mit einem Löschzug und sechs Kameraden vor Ort und konnte den Brand löschen. Es entstand laut Polizei ein Sachschaden von 500 Euro. Personen und weitere Sachwerte kamen nicht zu Schaden. Polizeibeamte sicherten den Löscheinsatz und Erkenntnisse zur Brandursache.

Klicken Sie sich durch die Fotostrecke zu Bränden, die sich seit 2018 in Mecklenburg-Vorpommern ereignet haben, und passen Sie auf sich auf.

Von RND/kha

Dem Kreistag von Vorpommern-Greifswald wurden am Montagabend erstmals Eckwerte des neuen Doppelhaushalts 2020/21 von der Verwaltung präsentiert. Darin enthalten ist auch mehr Geld für die Sanierung von Kreisstraßen und Schulen, Theater und Musikschule. Zudem soll die Kreisumlage gesenkt werden, um den Gemeinden mehr Gestaltungsspielraum zu gewähren.

09.09.2019

Der Kreistag von Vorpommern-Greifswald wählte auf seiner zweiten Sitzung der neuen Legislaturperiode mit Karina Kaiser eine neue Beigeordnete des Landrats. Sie löst Dirk Scheer ab, dessen Amtszeit Ende Februar 2020 regulär endet.

09.09.2019

Im Nahverkehrsplan für Greifswald steht die Buslinie zum Beitzplatz, zum Klinikum und zu Forschungseinrichtungen seit 2017. Aber die Umsetzung kommt nicht voran.

09.09.2019