Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Burnout: Chef des Museumshafens tritt zurück
Vorpommern Greifswald Burnout: Chef des Museumshafens tritt zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:38 28.02.2019
Volker Pesch an Bord des Segelschulschiffs „Greif“. Quelle: Peter Binder
Anzeige
Greifswald

Aus gesundheitlichen Gründen hat Dr. Volker Pesch den Vorsitz des Museumshafen Greifswald e.V. niedergelegt. Dies teilte der Verein jetzt mit. Mehr als 18 Jahre lang hat er dem Vorstand angehört, 14 davon als Vorsitzender. In dieser Zeit hat er den Verein und das Erscheinungsbild des Museumshafens maßgeblich mitgestaltet. „Ich leide unter den Folgen eines Burnouts und werde künftig deutlich kürzer treten müssen“, begründet Pesch seinen Schritt, der ihm alles andere als leicht gefallen sei. Er will dem Verein weiterhin eng verbunden bleiben.

Thomas Pult

Ab 2020 stellt das Land frisches Geld für den Hochschulbau in Greifswald zur Verfügung. Der Senat möchte besser mitreden können und hat die Bildung einer Bau- und Raumkommission beschlossen.

28.02.2019
Greifswald Im Kampf gegen den Krach - Mehr Tempo-30-Zonen für Greifswald

Tempo 30 anzuordnen gilt als preiswertes und effektives Mittel, Lärm zu reduzieren. Diesen Weg geht seit Jahren auch Greifswald. Künftig sollen weitere Tempo-30-Zonen hinzukommen.

28.02.2019

Wechsel erfolgt aus familiären Gründen

28.02.2019