Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Corona-Krise in Greifswald: So plant die Tafel ihre Wiedereröffnung
Vorpommern Greifswald

Corona-Krise in Greifswald: So plant die Tafel ihre Wiedereröffnung

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 22.04.2020
Die Greifswalder Tafel bekam Schutzmasken, Einmalhandschuhe und Desinfektionsmittel für die Wiedereröffnung überreicht. Auf dem Foto stehen vor dem Eingang der Tafel (v.l.): Mignon Schwenke (Die Linke), Michaela Horn (Vorstand der Tafel), Walter Kienast (Vorsitzender der Tafel Greifswald), Ibrahim Al Najjar (SPD) und Robert Gabel (Tierschutzpartei).
Die Greifswalder Tafel bekam Schutzmasken, Einmalhandschuhe und Desinfektionsmittel für die Wiedereröffnung überreicht. Auf dem Foto stehen vor dem Eingang der Tafel (v.l.): Mignon Schwenke (Die Linke), Michaela Horn (Vorstand der Tafel), Walter Kienast (Vorsitzender der Tafel Greifswald), Ibrahim Al Najjar (SPD) und Robert Gabel (Tierschutzpartei). Quelle: Christopher Gottschalk
Greifswald

Eine gute Nachricht für Menschen, die auf die Tafel in Greifswald angewiesen sind: Die gemeinnützige Einrichtung öffnet Anfang Mai wieder ihre Türen,...