Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Das erwartet die Einwohner von Schönwalde II in diesem Jahr
Vorpommern Greifswald

Das erwartet die Einwohner von Schönwalde II in diesem Jahr

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
12:51 12.02.2020
Wie hier beim Stadtteilfest in Schönwalde II im Sommer 2018 sollen neue Projekte die Nachbarschaft auch in diesem Jahr zusammenbringen. Quelle: Peter Binder
Anzeige
Greifswald

Um die Nachbarschaft zusammenzubringen, Kreativität zu fördern und Hilfe zur Selbsthilfe zu geben, sind im Stadtteil Schönwalde II mehrere Projekte geplant. Los geht es Ende Februar mit dem ersten von 12 Terminen im Malkurs „Mal’ dir deine Welt“ mit Astrid Brünner, in dem Kinder, Jugendliche und Erwachsene eine Einführung in die Vielfalt der Malerei bekommen. Veranstaltungsort ist das Labyrinth in der Maxim-Gorki-Straße 1, das seit diesem Jahr unter der neuen Trägerschaft des Kinderschutzbundes Vorpommern-Greifswald steht. Telefonisch erreichen Sie die Mitarbeiter des Labyrinths unter 038 34 / 81 20 23.

Radwerkstatt öffnet ab März

Kinder und Jugendliche lernen in der Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt im Stadtteiltreff „Schwalbe“ im „Labyrinth“, wie sie ihre Räder selbst reparieren. Ab März unterstützen jeden Donnerstag um 15 Uhr ehrenamtliche Helfer das kostenlose Angebot.

Anzeige

Eine ehrenamtliche Redaktion produziert mit Unterstützung des Quartiersmanagements auch in diesem Jahr vier Ausgaben einer Stadtteilzeitung für Schönwalde II, um interessante Geschichten und eine Vielzahl von Informationen zusammenzutragen. Layout und Druck der Zeitung werden durch die Wohnungsunternehmen Wohnungsbau-Genossenschaft WGG und Wohnungsbau- und Verwaltungsgesellschaft WVG und das Bund-Länder-Programm „Soziale Stadt“ finanziert.

Geld für Projekte steht bereit

Getreu der Devise „Singen ist gesund und macht glücklich“ soll ein gemeinsames Singen vor der Aktion Sonnenschein in der Makarenkostraße 8 das Jahr hindurch Frühling, Sommer, Herbst und Winter begrüßen. Dafür stehen Werbematerialien und Liederhefte bereit; die genauen Termine werden noch bekannt gegeben.

Die Lenkungsgruppe „Soziale Stadt“ hatte über die Finanzierung der Projekte auf ihrer ersten Sitzung in diesem Jahr entschieden. Zu ihr gehören Bewohner aus Schönwalde II, Vertreter der Stadtverwaltung, Mitglieder der Ortsteilvertretung, der Wohnungsunternehmen und des Quartiersmanagements. Das Geld stammt aus dem Bund-Länder-Programm „Soziale Stadt“ – Initiativen, Einzelpersonen, Vereine, Schulen und Kindergärten können Geld beantragen. Weitere Informationen unter quartiersbuero.de oder telefonisch unter 038 34 / 884 99 45 oder per Mail an r.boerdlein@caritas-vorpommern.de.

Lesen Sie auch

Wie das Quartiersmanagement Schönwalde II auf der Kippe stand

Stadtteilfest 2019 lud zum Feiern und Austausch in Schönwalde II ein

Von OZ