Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Der Jugend eine Stimme geben
Vorpommern Greifswald Der Jugend eine Stimme geben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 19.04.2014
Franz-Robert Liskow (CDU)
Franz-Robert Liskow

(26) will „der jungen Generation eine Stimme geben“. Er plant, sich für den Erhalt der Jugendclubs vor allem im ländlichen Raum einzusetzen. „Ich kenne die Probleme der Jugendlichen. Ich erfahre sie am eigenen Leib und kann sie deshalb wohl auch besser nachvollziehen als Politiker Mitte 40 oder Mitte 50.“ Der Diplom-Betriebswirt befindet sich zum Beispiel gerade „in der Endphase der Jobsuche“ und will unbedingt in der Region bleiben, „was die Sache nicht einfacher macht“. Um etwas gegen die Abwanderung zu tun, schlägt er die Einrichtung eines regionalen Jobportals vor. Liskow ist Vorsitzender der Jungen Union Mecklenburg-Vorpommerns. Sein Vater Egbert kandidiert ebenfalls für den Kreistag. Liskow ist verheiratet und lebt in Greifswald. Er tritt im Wahlbereich II auf Platz drei und im Wahlbereich III auf dem zehnten Listenplatz an.



OZ

Ümmer wedder läs ik in mien Zeitungsblatt: „Wi hemm keen Geld, wi hemm keen Geld.“ Ik mücht seggen: „Wi hemm keen Geld 'tau verschenken'.“ Un doch ward äbentau Geld utgäben, ...

19.04.2014

Männer arbeiten bald in neuen Schichten. Ihr Job: mehr Ordnung und Sicherheit.

19.04.2014

(28) ist der Spitzenkandidat der Freien Demokraten. „In der Vergangenheit habe ich zuverlässige Arbeit im Kreistag gemacht. Das hat die Partei honoriert“, erklärt er.

19.04.2014