Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Domstraße einen Monat lang Sackgasse
Vorpommern Greifswald Domstraße einen Monat lang Sackgasse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:56 25.03.2019
Ziel der Stadt ist es, dass die Bauarbeiten in der Martin-Luther-Straße Ende Juli abgeschlossen werden können. Quelle: Petra Hase
Anzeige
Greifswald

Seit Montag ist die Kreuzung Martin-Luther-Straße/Domstraße bis voraussichtlich 26. April voll gesperrt. Aufgrund der Sanierung der Lutherstraße müssen in dem Bereich Leitungen im Erdreich angeschlossen werden. Die Domstraße ist deshalb bis zur Rubenow- beziehungsweise bis zur Baderstraße jeweils Sackgasse. Eigentlich sollte die Lutherstraße längst wieder durchgängig befahrbar sein. Vor zwei Jahren ging die Stadtverwaltung noch von einem Baustart im Sommer 2017 und einer 15-monatigen Bauzeit aus. Doch wie so oft bei einer Sanierung: Der Bauablauf verzögerte sich. Seit 1. November 2017 müssen Anlieger mittlerweile mit Beeinträchtigungen leben. Der erste Bauabschnitt zwischen Bahnhofstraße und Wall ist zwar seit dem Sommer fertiggestellt, doch im zweiten Teil zwischen Wall und Domstraße laufen die Tiefbauarbeiten noch. Laut Pressestelle der Stadt ist es erklärtes Ziel, die Straße bis Ende Juli fertigzustellen. Voraussetzung sei jedoch, dass die Temperaturen im Plusbereich bleiben.

Petra Hase

Der Verkehrsstau an der Bundesstraße 111 ist für die Gützkower besonders in den Ferienzeiten ein großes Ärgernis. Das Straßenverkehrsamt kündigt Verkehrszählungen an.

25.03.2019

Am Samstag findet die Aktion „Greifswald räumt auf“ statt. Bevor selbst Hand angelegt wird, möchten wir wissen, wo die Aufräumaktion am Nötigsten ist.

25.03.2019

Als Grund nennt er einen schweren Verkehrsunfall in der Familie. Amtszeit endet nach knapp vier Jahren Ende März. Die Nachfolge ist offen.

25.03.2019