Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Emeriti-Verein der Greifswalder Uni ist am Ende
Vorpommern Greifswald Emeriti-Verein der Greifswalder Uni ist am Ende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:13 04.10.2018
Das Hauptgebäude der Universität, davor das Rubenowdenkmal. Quelle: Sabrina Wittkopf-Schade
Anzeige
Greifswald

Die „Gemeinschaft von Hochschullehrern im Ruhestand der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald“ hat sich aufgelöst. Darüber informierte der letzte Vorsitzende Prof. Klaus-Dieter Rosenbaum. Der Verein war 1991 gegründet worden. Der Medizinphysiker Rosenbaum stand seit 2009 an der Spitze der Gesellschaft. Er folgte auf den Mathematikprofessor Jürgen Flachsmeyer.

„Trotz vielfacher Werbungsversuche von neuen Mitgliedern gelang es nur in wenigen Fällen Mitglieder zu gewinnen“, so Rosenbaum in einer Erklärung. Der Altersdurchschnitt der Mitglieder stieg kontinuierlich an, was die Selbstverwaltung zunehmend erschwerte. Rosenbaum ist seit 1999 im Ruhestand.„Auch der bisherige Vorstand, der sich in den letzten Jahren mehrfach nur in dieser Notlage zur Verfügung stellte, konnte nun seine Alters- und Gesundheitsgrenzen nicht mehr übersehen.“ Einen weiteren Anstoß, den Verein aufzulösen, habe dann der erfolglose Kampf des Vereins für die Erhaltung des Patronats von Ernst Moritz Arndt gegeben. Auch der zeitweise angestrebte Anschluss an den Förderverein der Universität kam nicht zustande.

Rosenbaum erinnert an die umfangreiche Vortrags- und Publikationstätigkeit der Emeriti-Gemeinschaft. Acht Mitglieder hätten in zwei Folgen der „Greifswalder Universitätsreden“ veröffentlicht.

Alles in allem wurden allein in den letzten zehn Jahren 87 Vorträge angeboten, die auch das öffentliche Kulturleben bereicherten. Neben 25 Mitgliedern der Gemeinschaft sprachen auch 32 Gastreferenten. Der letzten Vortrag wurde von Dr. Kurt Feltkamp erarbeitet und befasste sich mit dem Wirken des Akademischen Zeichenlehrers und Architekten Gottfried Quistorp (1755 bis 1835).

Eckhard Oberdörfer

Im Wintersemester laufen zwei Festivals im Greifswalder Krupp-Kolleg. „Wir werden in unserem Haus verbotene und erfolgreiche Filme der Defa präsentieren“, kündigt der wissenschaftliche Geschäftsführer Christian Suhm an.

04.10.2018

Fußball-Oberligist verliert beim Spitzenreiter Lichtenberg 0:3. Am Sonnabend gastiert das Team von Trainer Adigo beim Greifswalder FC.

04.10.2018

3:0 der Oberliga-Aufsteiger verteidigt Rang zwei. Am Sonnabend kommt der FC Anker Wismar.

04.10.2018