Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Fachkräftemangel im Gastgewerbe verschärft sich
Vorpommern Greifswald Fachkräftemangel im Gastgewerbe verschärft sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:19 27.02.2017
Das Gastgewerbe in den Tourismuszentren Vorpommerns hat immer mehr Probleme, Auszubildende zu gewinnen. Quelle: Stefan Sauer
Anzeige
Greifswald

Immer seltener wollen in Vorpommern Jugendliche nach der Schule eine Ausbildung in Hotellerie und Gastronomie beginnen. „Wir haben jährlich zweieinhalb mehr Arbeitnehmer, die in Rente gehen, als Schulabgänger“, sagt der Chef der Arbeitsagentur Greifswald, Heiko Miraß. Nachwuchs wird Mangelware.

Im Jahr 2016 blieben im Landkreis Vorpommern-Greifswald 309 Ausbildungsplätze – davon 145 in Hotel- und Gastroberufen - unbesetzt. Gleichzeitig wächst vor allem in den Tourismuszentren der Bedarf an Fachkräften. Viele Betriebe suchen darum Nachwuchs auch im Ausland.

Anzeige

Petra Hase

27.02.2017
27.02.2017