Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Greifswald Finanzkrise in Vorpommern: Kreis macht Millionen Miese
Vorpommern Greifswald Finanzkrise in Vorpommern: Kreis macht Millionen Miese
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:48 13.07.2015
Grünes Kartenzeichen: Der Kreistag stimmte für den Haushalt (Archivfoto).
Grünes Kartenzeichen: Der Kreistag stimmte für den Haushalt (Archivfoto). Quelle: Kai Lachmann
Anzeige
Greifswald

Die Finanzkrise des Landkreises verschärft sich weiter. 13,2 Millionen Euro zusätzliche Miese stehen unterm Strich im Haushalt für dieses Jahr. Die Mitglieder des Kreistages beschlossen auf ihrer Sitzung am Montagabend in Greifswald das Zahlenwerk mit deutlicher Mehrheit.

„Es ist eine Verbesserung des Ergebnisses. Im Vorjahr lag das Defizit noch bei 17,3 Millionen Euro“, sagte Dennis Gutgesell (parteilos), scheidender Beigeordneter der Landrätin. 2018 könnte ein ausgeglichener Haushalt möglich sein, blickte er voraus. Der Bund würde sich dann in finanzschwachen Kommunen stärker bei den Kosten der Unterkunft für Empfänger von Sozialleistungen engagieren.

Drei Prozent der geplante Ausgaben in diesem Jahr werden allerdings geblockt. Der Kreistag folgte dabei der Empfehlung des Finanzausschusses.



Kai Lachmann

13.07.2015
13.07.2015