Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Fischkutter „Johanna“ in Eldena: Kostspielige Bergung zunächst aus Stadtkasse bezahlt
Vorpommern Greifswald

Fischkutter Johanna in Eldena: Hätte Unglück verhindert werden können?

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:24 16.04.2021
Am frühen Donnerstagmorgen erhielt die Polizei den Hinweis, dass die Johanna auf dem Grund liegt. Bereits mittags lief die Bergung an.
Am frühen Donnerstagmorgen erhielt die Polizei den Hinweis, dass die Johanna auf dem Grund liegt. Bereits mittags lief die Bergung an. Quelle: Alexander Kruggel
Greifswald (OT)

Seit Donnerstagmorgen liegt der Fischkutter „Johanna“ am Pier in Eldena auf dem Grund. Warum das 24 Meter lange und 160 Tonnen schwere Boot sank, i...