Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Greifswalder Baby überragt sie alle
Vorpommern Greifswald Greifswalder Baby überragt sie alle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:47 07.10.2019
Der kleine Korswandter Jonas Günther Eberhard Cyrus wurde am 30. September in der Ameos-Klinik Anklam geboren. Quelle: Merle Stapelberg/Fotostudio Pixelperle
Anzeige
Greifswald/Anklam

Dieser junge Mann will offenbar hoch hinaus: Mit 57 Zentimetern war der kleine Greifswalder Jayden-Curtis Kollhoffvergangene Woche das größte Neugeborene in den Kliniken Greifswald und Anklam. Das Licht der Welt erblickte er am 6. Oktober um 10.40 Uhr in der Greifswalder Uni-Medizin. Sein Gewicht: 4150 Gramm.

Ähnlich groß wie Jayden-Curtis war in Greifswald Tilda Strege, die am 3. Oktober um 1.23 Uhr zur Welt kam. Sie maß vom Scheitel bis zur Sohle 55 Zentimeter – bei einem Gewicht von 4100 Gramm. Sie wird künftig ebenso in Greifswald wohnen wie Michelle Elisabeth, die am 30. September um 3.36 Uhr geboren wurde. Ihr folgten am 2. Oktober um 14.29 Uhr Marta Luise Hinz(52 cm, 2910 g) und um 21.34 Uhr Jax Neo Jörg(52 cm, 4430 g). Auch sie sind in Greifswald zu Hause.

Sehen Sie hier sieben der Babys, die in Anklam und Greifswald geboren wurden

Drei Kinder kamen kurz nach Mitternacht zur Welt

Am 4. Oktober Geburtstag feiert künftig Milena Weltzien, die an jenem Tag um 14.28 Uhr mit 50 Zentimetern und 2910 Gramm zur Welt kam. Einen Tag später – am 5. Oktober – wurden eine Minute nach Mitternacht der Greifswalder Thore Mattis Bütow(47 cm, 2780 g), um 8.57 Uhr der Hanshagener Levin Steinke(43 cm, 1425 g) und um 9.35 Uhr die Greifswalderin Rosa Magdalena Germans(50 cm, 3530 g) geboren. Echte Sonntagskinder sind Leonie Kröher(50 cm, 3460 g) aus Süderholz, Edi Kiran Böcker(53 cm, 4010 g) aus Grambin und Emil Stange(50 cm, 3750 g) aus Greifswald. Alle drei machten ihren ersten Schrei am 6. Oktober – und zwar um 0.03 Uhr (Leonie), um 5.08 Uhr (Edi Kiran) und um 9.13 Uhr (Emil). Das dritte Kind, das vergangene Woche kurz nach Mitternacht zur Welt kam, war das Mädchen Hannah (50 cm, 3350 g) aus Greifswald, das am 7. Oktober um 0.19 Uhr geboren wurde.

Ein halbes Dutzend Neugeborene in Anklam

In der Ameos-Klinik in Anklam wurden unterdessen sechs Kinder begrüßt. Am 28.September waren dies um 5.21 Uhr Amelia Wrobel(51 cm, 3660 g) aus Swinemünde und um 23.01 Uhr Maja Pannenberg(52 cm, 3330 g) aus Ueckermünde. Am 29. September um 6.23 Uhr zur Welt kam die Torgelowerin Marie-Grete Kortmeyer(53 cm, 3730 g). Am gleichen Tag um 13.06 Uhr geboren wurde Kate Iven(52 cm, 4220 g) aus Labömitz. Der derzeit wohl jüngste Korswandter heißt Jonas Günther Eberhard Cyrus. Er erblickte das Licht der Welt am 30. September um 14.19 Uhr mit 51 Zentimetern Grö0e und 3690 Gramm Gewicht. Bodo Freimarkaus Krien maß 55 Zentimeter und 3880 Gramm, als er am 2. Oktober um 8.40 Uhr seinen ersten Atemzug machte.

Insgesamt wurden in Greifswald und Anklam 23 Geburten gezählt. Wir gratulieren allen Eltern und wünschen den Babys einen guten Start ins Leben – natürlich auch denen, deren Name an dieser Stelle nicht genannt werden sollen.

Von Thomas Pult

Fehlende öffentliche Klos erhitzen die Gemüter in der Hansestadt. Nun treffen sich Gastronomen und Marketinggesellschaft zum Toilettengipfel. Zwei Varianten stehen zur Wahl.

06.10.2019

Äpfel, Kürbisse, Pflaumen, Honig: Landwirte aus der Region verkauften auf dem Marktplatz ihre Erzeugnisse. Mit dem traditionellen Erntedankmarkt stimmte die Stadt auf den Herbst ein.

06.10.2019

Der 20-jährige Patient verließ am Freitagabend eine Greifswalder Klinik. Der Mann, der ärztliche Hilfe benötigte, wurde nach einem Hinweis gefunden.

06.10.2019