Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Gegen den Greifswalder Winterblues: Student singt für bessere Laune
Vorpommern Greifswald

Gegen den Winterblues: Hobbymusiker singt für bessere Laune

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 27.02.2020
Sebastian Ehmkes große Leidenschaft ist die Musik. Er liebt es zu singen und Klavier zu spielen. Quelle: Lena-Marie Walter
Anzeige
Greifswald

Wenn er könnte, dann würde Sebastian Ehmke sogar in der Bibliothek singen. Hier lernt der 22-Jährige derzeit für sein Staatsexamen. Musik sei sein Leben, stellt der angehende Jurist fest. Er liebt die Melodien und übt seine Leidenschaft seit vielen Jahren aus. Aufgewachsen ist er in Penzlin, einem kleinen Ort in Brandenburg. Dort sang er bereits im heimatlichen Kirchenchor. Für sein Jura Studium zog er 2015 in die Hansestadt. Hier engagiert Sebastian Ehmke sich in drei Chören – in dem jungen Chor der Late Night Singers, dem Universitätschor und dem Pommerschen Volkschor. „Es macht mir viel Spaß. An einem Tag ohne Musik bin ich wesentlich schlechter gelaunt. Deswegen beginnt mein Morgen schon mit Musik.“ Seit 12 Jahren spielt der Student Klavier, hat sogar versucht sich das Gitarrespielen selbst beizubringen: „Leider bin ich kein sonderlich geduldiger Mensch.“

Von Lena-Marie Walter

Die Kreisstraße von der B105 zur Insel Riems ist seit Jahren marode. Für das dort ansässige Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit ein schlechtes Aushängeschild. Auch die Einwohner der Orte leiden unter dem Zustand der einzigen Zufahrt. Die SPD-Fraktion im Kreistag initiiert jetzt eine Unterschriftenaktion zur Sanierung der Straße. Doch das ist noch nicht alles.

27.02.2020

Das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie hat für Mittwochabend eine Sturmflutwarnung für die deutsche Ostseeküste ausgegeben. Besonders hohe Wasserstände werden demnach in Greifswald erwartet.

26.02.2020

Es ist wohl nur eine Frage der Zeit, bis es auch in MV die ersten Fälle des Coronavirus geben wird. Prof. Dr. Nils-Olaf Hübner, der Leitende Hygieniker an der Greifswalder Uni-Medizin, spricht im Interview mit der OZ über den Sinn von Atemmasken und die Notwendigkeit von Hamsterkäufen.

26.02.2020