Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Gelungener Auftakt für „Fairständnis“
Vorpommern Greifswald Gelungener Auftakt für „Fairständnis“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 07.04.2015
Für die Nullneuner ist die Freude über den Sieg groß. Quelle: W. Franke

GreifswaldHallenfußball. Turnier. Mit einem stimmungsvollen Hallenfußballturnier begann am vergangenen Sonnabend das seit 2010 durch den Fußballverband Vorpommern-Greifswald initiierte „Fairständnis“-Turnier. Bei dem Präventionsprojekt geht es hauptsächlich einen fairen Umgang mit und zwischen den Spielern, Schiedsrichtern und Zuschauern Gleich 16 Teams mit fast 200 Freizeitkickern sind am Sonnabend bei der Auftaktveranstaltung parallel in zwei Greifswalder Sporthallen angetreten. Nach einem Mammutprogramm von 58 Begegnungen konnten sich am Ende die Nullneuner als Gesamtsieger feiern lassen und aus den Händen vom Geschäftsführer des Fußballverbandes, Wolfgang Schumann, den Pokal für den ersten Platz in Empfang nehmen. Im Finale setzten sich das Team gegen die Skyline Soccer mit 3:1 durch. Den dritten Platz sicherte sich der 1. FC Biernot gegen die Wolgaster Haie. Bester Jongleur in den Einzelwettbewerben wurde Justin Burmeister, während Henrik Hennig mit 111 Kilometern pro Stunde den schnellsten Schuss hatte. Wie bei jeder Veranstaltung wurde auch wieder der Preis für die fairste Aktion vergeben. Darüber konnte sich diesmal Andreas Simon von den Skyline Soccern freuen. Nach der Auftaktveranstaltung am Sonnabend finden 2015 noch drei Veranstaltungen statt. rb



OZ

Erst in der letzten halben Stunde blühte der FC Pommern gegen Hürtürkel auf. Zu tun hatte vor allem der Schiedsrichter: Zehn Gelbe Karten verteilte er.

07.04.2015

In Pastow gelingt dem Verein der fünfte Sieg in Folge.

07.04.2015

2000 Gäste verfolgen das Osterspektakel der Landesbühne am Zinnowitzer Strand. 40 Akteure geben einen Vorgeschmack — Premiere ist am 27. Juni.

07.04.2015