Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald „Ich genieße die Zeit sehr“
Vorpommern Greifswald „Ich genieße die Zeit sehr“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 26.03.2019
Ein Gesicht der Hansestadt: Nadine Artelt Quelle: Christopher Gottschalk
Greifswald

Nadine Arteltlebt ein neues Leben: Vor kurzem kam ihr erstes Kind zur Welt. „Sie heißt Ella und ich genieße die Zeit mit ihr sehr“, sagt die 31-Jährige mit sympathischen Lachen und viel Lebensfreude. „Derzeit bin ich in Elternzeit. Normalerweise arbeite ich in der Anatomie in der Loefflerstraße“, sagt sie. Dort werde es nie langweilig, findet die gebürtige Sächsin aus dem Dreieck zwischen Dresden, Leipzig und Chemnitz, die als wissenschaftliche Mitarbeiterin mit ihren Kollegen Grundlagenforschung zu Erkrankungen der Niere voranbringt. „Das ist super spannend. Wenn eine Frage beantwortet ist, kommen praktisch zwanzig neue Fragen dazu.“ Auch ihr Freund arbeitet in der Anatomie. „Wir haben uns im Studium kennengelernt und werden dieses Jahr neun Jahre zusammen sein.“ Eine Zukunft in der Region kann sich Nadine Artelt gut vorstellen. Von Zeit zu Zeit muss man jedoch raus: Zuletzt war das Paar in London, Kopenhagen und Hamburg.FOTO: CHRISTOPHER GOTTSCHALK

Christopher Gottschalk

Greifswald Greifswalds größte Arbeitgeber - Callcenter Teleperformance will wachsen

Der globale Konzern betreibt in Greifswald seinen einzigen Standort in MV. Hier ist Wachstum geplant. Ein Dauerproblem bleibt die hohe Zahl an Krankschreibungen.

26.03.2019

Neue Lebensqualität dank neuer Herzklappe: Karlsburg sieht sich durch amerikanische Studien bestätigt. Allein in diesem Jahr bekamen schon 70 Patienten neue Herzklappen.

26.03.2019

Unterstützung beim Aufbau von finanzieller Eigenständigkeit und die Bündelung staatlicher Leistungen an einer Stelle – dafür plädiert die Greifswalderin Katja Wolter von der FDP.

25.03.2019